Blätter-Navigation

Angebot 379 von 435 vom 15.07.2022, 12:19

logo

Carl Zeiss AG

Sich etwas Neues trauen, über sich hin­aus­wach­sen und dabei die Gren­zen des Mach­ba­ren neu defi­nie­ren. Genau das ist es, was unsere Mit­ar­bei­ter täg­lich leben dür­fen und sol­len. Um mit unse­ren Inno­va­tio­nen ein Zei­chen zu set­zen und Groß­ar­ti­ges zu ermög­li­chen. Denn hin­ter jedem erfolg­rei­chen Unter­neh­men ste­hen eine ganze Menge fas­zi­nie­rende Men­schen.

Medi­zin­tech­nik­prak­ti­kum in der For­schung und Ent­wick­lung von künst­li­chen Lin­sen (IOLs)

Aufgabenbeschreibung:

Ihre Rolle

  • Im For­schungs- und Ent­wick­lungs­be­reich (F&E) intrao­ku­la­rer Lin­sen und Implan­ta­ti­ons­sys­teme mit­wir­ken
  • Das F&E Teams im Tages­ge­schäft unter­stüt­zen, z. B. durch:
  • Labor­tä­tig­kei­ten und Kon­struk­tion von Ver­suchs­auf­bau­ten
  • Erstel­len tech­ni­scher Zeich­nun­gen
  • Eigen­stän­dig Pla­nung, Durch­füh­rung, Aus­wer­tung von Ver­su­chen sowie tech­nisch-wis­sen­schaft­li­che - - Doku­men­ta­tion und Prä­sen­ta­tion der Ergeb­nisse
  • Durch­füh­rung von Lite­ra­tur­re­cher­chen zu medi­zi­nisch-tech­ni­schen Hin­ter­grün­den

Unser Angebot:

Ihr Pro­fil

  • Stu­dium einer inge­nieur­wis­sen­schaft­li­chen oder natur­wis­sen­schaft­li­chen Fach­rich­tung (z.B. Maschi­nen­bau, Medi­zin­tech­nik, phy­si­ka­li­sche Tech­nik, Mecha­tro­nik oder ein ver­gleich­ba­rer Stu­di­en­gang)
  • Inter­esse an der Medi­zin­tech­nik im Bereich der chir­ur­gi­schen Oph­thal­mo­lo­gie
  • Sie haben Freude daran theo­re­ti­sche Grund­la­gen in der Pra­xis anzu­wen­den und haben dies bereits nach­weis­lich unter Beweis gestellt (z.B. im Rah­men einer Abschluss­ar­beit, Indus­trie­prak­tika oder ähn­li­ches)
  • Inter­esse Ihre Stu­di­en­kennt­nisse direkt und pra­xis­nah an inno­va­ti­ven Lösungs­ideen umzu­set­zen
  • kon­zep­tio­nelle und ana­ly­ti­sche Denk­weise sowie tech­ni­sches Ver­ständ­nis
  • Krea­ti­vi­tät und Freude an der Aus­ein­an­der­set­zung mit kom­ple­xen Fra­ge­stel­lun­gen
  • struk­tu­rierte und ziel­ori­en­tierte Vor­ge­hens­weise wäh­rend der Pro­blem­lö­sung
  • Siche­rer Umgang mit MS-Office Anwen­dun­gen (ins­be­son­dere Word und Excel)
  • erste Erfah­run­gen in der CAD-Kon­struk­tion (Solid­Works oder Creo) sowie im Erstel­len tech­ni­scher Zeich­nun­gen
  • FEM-Erfah­rung z.B. ANSYS Work­bench sind von Vor­teil
  • Idea­ler­weise Pro­gram­mier­kennt­nisse z.B. Python, Mat­lab, Lab­View
  • ein hohes Maß an Eigen­in­itia­tive, Ein­satz­be­reit­schaft und Fle­xi­bi­li­tät
  • Gute Deutsch- und Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift sowie Spaß an der Zusam­men­ar­beit in inter­na­tio­na­len Teams

Hinweise zur Bewerbung:

Jetzt bewer­ben, in weni­ger als 10 Minu­ten über unsere Kar­rie­re­seite!