Blätter-Navigation

Angebot 322 von 370 vom 05.09.2022, 10:24

logo

Stadt­ver­wal­tung Hen­nigs­dorf - Im Fach­dienst Stadt­pla­nung des Fach­be­rei­ches Stadt­ent­wick­lung ist zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt eine Stelle als Ver­kehrs­pla­ner/in neu zu beset­zen.

Die Stadt Hen­nigs­dorf ist mit ca. 27.000 Ein­woh­nern Mit­tel­zen­trum und wich­ti­ger Wohn- und Wirt­schafts­stand­ort im Land Bran­den­burg. Die Stadt ver­fügt über eine hohe Lebens­qua­li­tät, befin­det sich unmit­tel­bar am nord-west­li­chen Rand der Bun­des­haupt­stadt und bie­tet unter ande­rem mit der S-Bahn eine güns­tige Ver­kehrs­an­bin­dung nach Ber­lin.

Ver­kehrs­pla­ner/in (m, w, d) Fach­dienst Stadt­pla­nung der Stadt Hen­nigs­dorf

zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt

Aufgabenbeschreibung:

Ihre Auf­ga­ben als Mit­ar­bei­ter/in umfas­sen:

  • Erar­bei­tung und Fort­schrei­bung der inte­grier­ten Ver­kehrs­ent­wick­lungs­pla­nung der Stadt
  • Erar­bei­tung, Fort­schrei­bung und Umset­zung von Lärm­ak­ti­ons­plä­nen
  • Erar­bei­tung, Fort­schrei­bung und Umset­zung von Park­raum- und Park­raum­be­wirt­schaf­tungs­kon­zep­ten
  • Erar­bei­tung und Fort­schrei­bung von Ver­kehrs- und Wege­leit­sys­te­men
  • Erar­bei­tung der Beschlüsse zur Gestal­tung der Ver­kehrs­flä­chen
  • Erar­bei­tung und Fort­schrei­bung von Stra­ßen­ge­stal­tungs­stan­dards
  • Ver­gabe und Orga­ni­sa­tion von Ver­kehrs­zäh­lun­gen
  • Durch­füh­rung von Aus­schrei­bungs­ver­fah­ren
  • Mit­wir­kung bei Bür­ger­be­tei­li­gungs­ver­fah­ren
  • Öffent­lich­keits­ar­beit zu Ver­kehrs- und Mobi­li­täts­the­men
  • Abschluss, Umset­zung und Kon­trolle von Kos­ten­über­nah­me­ver­ein­ba­run­gen mit den Bau­last­trä­gern (Land)
  • Stel­lung­nah­men zu Ver­kehrs­pla­nun­gen des Bun­des, des Lan­des und des Land­krei­ses
  • Ver­wal­tungs­auf­ga­ben:
o Akten­füh­rung
o Erar­bei­tung von Beschluss- und Mit­tei­lungs­vor­la­gen
o Mit­wir­kung bei der Haus­halts- und Arbeits­pla­nung
o Durch­füh­rung von Bür­ger­sprech­stun­den

Erwartete Qualifikationen:

Wir erwar­ten:

  • ein abge­schlos­se­nes Hoch­schul­stu­dium der Fach­rich­tung Bau­in­ge­nieur­we­sen mit dem Stu­di­en­schwer­punkt Ver­kehrs­we­sen bezie­hungs­weise Ver­kehrs­pla­nung, der Fach­rich­tung Stadt­pla­nung mit Ver­tie­fung Ver­kehrs­pla­nung oder eine ver­gleich­bare Qua­li­fi­ka­tion
  • Kennt­nisse des Bau- und Pla­nungs­rech­tes
  • Kennt­nisse im Bereich der HOAI und des Ver­ga­be­rechts
  • Belast­bar­keit sowie Kon­flikt- und Team­fä­hig­keit
  • Ver­ant­wor­tungs­be­wusst­sein, Fähig­keit zum ana­ly­ti­schen, struk­tu­rier­ten und selb­stän­di­gen Arbei­ten
  • siche­res und freund­li­ches Auf­tre­ten sowie gute münd­li­che und schrift­li­che Aus­drucks­fä­hig­keit
  • sichere Anwen­dung der gän­gi­gen Office-Anwen­dun­gen
  • Füh­rer­schein­klasse B.

Wün­schens­wert sind wei­ter Ver­wal­tungs­er­fah­rung sowie Kennt­nisse in geo­gra­phi­schen Infor­ma­ti­ons-sys­te­men und Archi­k­art.

Unser Angebot:

Wir bie­ten:
  • eine ver­ant­wor­tungs­volle und abwechs­lungs­rei­che Tätig­keit
  • pro­fes­sio­nelle Arbeits­platz­ge­stal­tung
  • fle­xi­ble Arbeits­zeit­ge­stal­tung im Rah­men unse­rer Dienst­ver­ein­ba­rung in Ver­bin­dung mit der Mög­lich­keit der mobi­len Arbeit
  • 30 Tage Erho­lungs­ur­laub im vol­len Kalen­der­jahr
  • indi­vi­du­elle Wei­ter­bil­dungs­mög­lich­kei­ten
  • Jah­res­son­der­zah­lun­gen
  • Betrieb­li­ches Gesund­heits­ma­nage­ment
  • jähr­li­che Team­tage

Hinweise zur Bewerbung:

Bei der Stelle han­delt es sich um eine unbe­fris­tete Voll­zeit­stelle mit 39,5 Stun­den pro Woche. Die Stelle wird nach dem Tarif­ver­trag für den öffent­li­chen Dienst in der Ent­gelt­gruppe 10 ver­gü­tet.

Bitte rich­ten Sie eine voll­stän­dige und aus­sa­ge­kräf­tige Bewer­bung bis zum 30.09.2022
vor­zugs­weise elek­tro­nisch per E-Mail an: bewerbung@hennigsdorf.de
Bewer­bun­gen per E-Mail sind aus­schließ­lich im pdf-For­mat zuläs­sig;
andere For­mate wer­den nicht berück­sich­tigt.

Bewer­bun­gen per Post sen­den Sie bitte an die:
Per­so­nal­ab­tei­lung der Stadt Hen­nigs­dorf * Rat­haus­platz 1 * 16761 Hen­nigs­dorf mit dem Hin­weis „ver­trau­li­che Per­so­nal­an­ge­le­gen­heit“

Schwer­be­hin­derte Bewer­ber/innen wer­den bei glei­cher fach­li­cher Eig­nung und Qua­li­fi­ka­tion bevor­zugt berück­sich­tigt. Bewer­bun­gen per Post ist ein adres­sier­ter Frei­um­schlag bei­zu­fü­gen, der der Größe der Bewer­bungs­un­ter­la­gen ent­spricht. Andern­falls wer­den die Unter­la­gen nach Frist­ab­lauf ver­nich­tet.