Blätter-Navigation

Angebot 56 von 418 vom 24.09.2022, 00:00

logo

Tech­ni­sche Hoch­schule Bran­den­burg

Modern // regio­nal // wirt­schafts­nah: Die Tech­ni­sche Hoch­schule Bran­den­burg (THB) ist eine junge und dyna­mi­sche Hoch­schule mit ca. 2.700 Stu­die­ren­den in 24 Stu­di­en­gän­gen in den Fach­be­rei­chen Infor­ma­tik und Medien, Tech­nik sowie Wirt­schaft in der Stadt Bran­den­burg an der Havel. Als fami­li­en­freund­li­che Hoch­schule auf einem grü­nen Cam­pus bie­ten wir attrak­tive Arbeits­be­din­gun­gen.

Zur Unter­stüt­zung des Teams um den Infor­ma­ti­ons­si­cher­heits­be­auf­trag­ten suchen wir eine struk­tu­rierte, kom­mu­ni­ka­tive und eigen­ver­ant­wort­li­che Per­sön­lich­keit.

Fol­gende Stelle ist zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt unbe­fris­tet zu beset­zen:

Mit­ar­bei­ter (m/w/d) Infor­ma­ti­ons­si­cher­heit und Stell­ver­tre­tung
Infor­ma­ti­ons­si­cher­heits­be­auf­trag­ter

Aufgabenbeschreibung:

  • Durch­füh­ren und wei­ter­ent­wi­ckeln aus­ge­wähl­ter Teil­pro­zesse des Infor­ma­ti­ons­si­cher­heits-Manage­ments wie Sicher­heits­vor­fall­be­ar­bei­tung oder Berichts­we­sen
  • Erar­bei­ten und Fort­schrei­ben der Sicher­heits­kon­zep­tio­nen nach IT-Grund­schutz und Erstel­len von Richt­li­nien zur Infor­ma­ti­ons­si­cher­heit
  • Kon­zep­tion und Durch­füh­rung von Sen­si­bi­li­sie­rungs­maß­nah­men
  • Fach­li­che Anlei­tung ande­rer Betei­lig­ter der THB bei deren Mit­wir­kung in den Berei­chen Infor­ma­ti­ons­si­cher­heit

Erwartete Qualifikationen:

  • Sie haben ein abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium im Bereich Infor­ma­tik, Wirt­schafts­in­for­ma­tik oder ver­gleich­bar.
  • Sie besit­zen eine pro­funde und prak­ti­sche Berufs­er­fah­rung in der Infor­ma­ti­ons- oder IT-Sicher­heit.
  • Sie sind ein stil­si­che­res Kom­mu­ni­ka­ti­ons- und Orga­ni­sa­ti­ons­ta­lent.
  • Team­fä­hig­keit, Belast­bar­keit, Fle­xi­bi­li­tät und eine eigen­ver­ant­wort­li­che Arbeits­weise sind für Sie eine Selbst­ver­ständ­lich­keit

Hinweise zur Bewerbung:

Die Hoch­schule for­dert qua­li­fi­zierte Frauen nach­drück­lich auf, sich zu bewer­ben. Bei glei­cher Eig­nung
und Befä­hi­gung wer­den Bewer­bun­gen von aner­kannt Schwer­be­hin­der­ten bevor­zugt berück­sich­tigt. Bitte wei­sen Sie auf eine Schwer­be­hin­de­rung ggf. bereits in der Bewer­bung hin. Per­so­nal­ab­tei­lung (+49 3381355-110, leitung-pvo@th-brandenburg.de) und Gleich­stel­lungs­be­auf­tragte (+49 3381 355-204, gba@th-brandenburg.de) ste­hen für eine Bespre­chung zur Klä­rung von Ein­zel­fra­gen zur Ver­fü­gung. Als Ansprech­part­ner für wei­ter­füh­rende Infor­ma­tio­nen steht Ihnen der Infor­ma­ti­ons­si­cher­heits­be­auf­tragte, Herr Prof. Dr. Pil­ger­mann (michael.pilgermann@th-brandenburg.de), gern zur Ver­fü­gung (siehe auch https://www.th-brandenburg.de).

Mit Ihrer Bewer­bung erhe­ben und ver­ar­bei­ten wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten gemäß Art. 5 und 6
Abs. 1 lit. b) der DSGVO, § 26 Abs. 1 und Abs. 8 Satz 2 BbgDSG nur zur Bear­bei­tung Ihrer Bewer­bung und für Zwe­cke, die sich durch eine mög­li­che zukünf­tige Beschäf­ti­gung an der THB erge­ben. Nach
Abschluss des Aus­wahl­ver­fah­rens wer­den Ihre Daten gelöscht.

Bitte bewer­ben Sie sich bis zum 23.10.2022 über unser Online-Bewer­bungs­por­tal unter Angabe der
oben genann­ten Kenn­zif­fer.

Auf Ihre Bewer­bung freuen wir uns!