Blätter-Navigation

Angebot 339 von 445 vom 02.11.2022, 15:27

logo

Phy­si­ka­lisch-Tech­ni­sche Bun­des­an­stalt

Die Phy­si­ka­lisch-Tech­ni­sche Bun­des­an­stalt (PTB) ist das natio­nale Metro­lo­gie­in­sti­tut der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land mit wis­sen­schaft­lich-tech­ni­schen Dienst­leis­tungs­auf­ga­ben und för­dert Fort­schritt und Zuver­läs­sig­keit in der Mess­tech­nik für Gesell­schaft, Wirt­schaft und Wis­sen­schaft.

Am Stand­ort Ber­lin-Char­lot­ten­burg ist im Fach­be­reich 7.4 „Tem­pe­ra­tur“ zum frü­hest­mög­li­chen Zeit­punkt – befris­tet für ein Jahr – fol­gende Stelle zu beset­zen:

Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft (m/w/d)
im Bereich der Pho­to­ni­schen Ther­mo­me­trie

Ver­gü­tung 12,00 €/Stunde ○ fle­xi­bel 40 Std./Monat

Aufgabenbeschreibung:

Die AG 7.45 beschäf­tigt sich mit der Ent­wick­lung und Cha­rak­te­ri­sie­rung opti­scher Sen­sor­ele­mente (Fasern und pla­nare Wel­len­lei­ter) für die hoch­prä­zise Mes­sung der Tem­pe­ra­tur.

Es besteht die Mög­lich­keit eine Anschluss­ar­beit anzu­fer­ti­gen.

Ihre Auf­ga­ben:

Je nach per­sön­li­cher Qua­li­fi­ka­tion kom­men fol­gende Auf­ga­ben in Betracht:
  • Expe­ri­men­telle Unter­su­chung opti­scher Sen­so­ren (pho­to­ni­sche Reso­na­to­ren, Faser-Bragg-Git­ter) für Anwen­dun­gen in der Ther­mo­me­trie
  • Daten­aus­wer­tung und Visua­li­sie­rung von Ergeb­nis­sen (Excel, Ori­gin, Python)
  • Unter­stüt­zung beim Auf­bau von Mess­plät­zen und deren Auto­ma­ti­sie­rung

Erwartete Qualifikationen:

Ihr Pro­fil:

  • Imma­tri­ku­la­tion in Phy­sik, Infor­ma­tik, Inge­nieur­wis­sen­schaf­ten oder einer ver­gleich­ba­ren Fach­rich­tung
  • Inter­esse am wis­sen­schaft­li­chen Arbei­ten
  • Expe­ri­men­tel­les Geschick und sehr gute Auf­fas­sungs­gabe
  • Bereit­schaft sich in neue The­men­ge­biete ein­zu­ar­bei­ten
  • Grund­le­gende Pro­gram­mier­kennt­nisse
  • Aus­ge­prägte Team- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­keit
  • Orga­ni­sierte Arbeits­weise

Unser Angebot:

Wir bie­ten:

  • Welt­weit füh­rende For­schungs­ein­rich­tung mit aus­ge­zeich­ne­ter Infra­struk­tur
  • Lang­jäh­rige Erfah­rung bei der Betreu­ung von Abschluss­ar­bei­ten
  • Natio­nale und inter­na­tio­nale Ver­net­zung mit For­schung und Indus­trie
  • Fle­xi­ble Arbeits­zei­ten, dem Stu­dium ange­passt
  • Bezah­lung gemäß Tarif­ver­trag öffent­li­cher Dienst Bund (TVöD Bund)
  • Sehr gute ÖPNV-Ver­bin­dung
  • Kos­ten­lose Park­plätze für Autos und Motor­rä­der sowie Fahr­rä­der
  • Kan­tine auf dem Gelände

Hinweise zur Bewerbung:

Die PTB för­dert die beruf­li­che Gleich­stel­lung von Frauen und Män­nern und ist des­halb beson­ders an Bewer­bun­gen von Frauen inter­es­siert.
Schwer­be­hin­derte Men­schen wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt.

Inter­es­sierte wen­den sich bitte im Fach­be­reich 7.4 an:
Herrn Dr. S. Kre­nek, Tel.: 030 3481-7745 E-Mail: stephan.krenek@ptb.de.

Alter­na­tiv kön­nen Sie Ihre Bewer­bung per Post an fol­gende Anschrift sen­den:

Phy­si­ka­lisch-Tech­ni­sche Bun­des­an­stalt
7.4 Herr Dr. Kre­nek
Kenn­zif­fer 22-52-7
Abbe­straße 2-12
10587 Ber­lin

Bewer­bungs­zeit­raum: 27. Sep­tem­ber 2022 bis 28. Novem­ber 2022.