Blätter-Navigation

Angebot 322 von 409 vom 01.02.2024, 13:21

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Ber­lin - Fakultät: V Verkehrs- und Maschinensysteme; Institut für Land- und Seeverkehr

Bei der Technischen Universität Berlin ist/sind folgende Stelle/n zu besetzen:

Studentische Beschäftigung mit 40 Monatsstunden

Aufgabenbeschreibung:

Mitarbeit im Bereich Forschung des Fachgebietes Bahnbetrieb und Infrastruktur sowie im Eisenbahnbetriebsfeld, im Einzelnen:

  • Inhaltliche Unterstützung bei der Betreuung von Veranstaltungen im Eisenbahnbetriebsfeld für externe Schulungen (10 %) und Lehrveranstaltungen (20 %) unter Verantwortung des wiss. Personals
    + Vorbereiten von Präsentationsfolien
    + Inhaltliche Aufbereitung und Aktualisierung von eisenbahnbetrieblichen Regelwerken für den Einsatz in Lehre und Forschung
    + Erstellung von eisenbahnbetrieblichen Planunterlagen (z.B. Zugmeldebücher)
    + Erklärung von Stellwerken und bahnbetrieblichen Grundlagen

  • Unterstützung des wiss. Personals bei der Betreuung von Laborversuchen im Eisenbahnbetriebsfeld (30 %)
    + Versuchsvorbereitung
    + Recherche
    + Datenauswertung

  • Inhaltliche Mithilfe beim Verfassen von Forschungsanträgen und -berichten (40 %)
    + Recherchetätigkeiten
    + Datenauswertung
    + Erstellen von thematischen Zusammenfassungen
    + Vorbereiten von Präsentationsfolien
    + Unterstützung des wiss. Personals bei der Sichtung, Gliederung und Ordnung von Forschungsinhalten.

Erwartete Qualifikationen:

  • Gute Kenntnisse im Bereich des Eisenbahnwesens
  • Eigenständige Arbeitsweise
  • Sicherer Umgang mit Office-Standardsoftware
  • Wünschenswert: Kenntnisse im Bereich Leit- und Sicherungstechnik
  • Gute Deutsch- und/oder Englischkenntnisse erforderlich; Bereitschaft die jeweils fehlenden Sprachkenntnisse zu erwerben

Die Gewährung einer Personalgewinnungszulage ist ggf. möglich.

Hinweise zur Bewerbung:

Fachlich verantwortlich / Ansprechpartner:in für die Ausschreibung: Prof. Birgit Milius
Besetzungszeitraum: 01.03.2024 bis 28.02.2026

Ihre schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf, Immatrikulationsbescheinigung und ggf. aktueller Notenübersicht richten Sie bitte an die o.g. Beschäftigungsstelle.
Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Männern und Frauen sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.