Blätter-Navigation

Angebot 225 von 283 vom 07.03.2024, 09:46

logo

Bezirks­amt Neu­kölln von Ber­lin - Geschäfts­be­reich Bezirks­bür­ger­meis­ter/ SE Faci­lity Manage­ment/ IT-Stelle

Neukölln ist eine Herausforderung und eine Herzenssache, der Hermannplatz und die Britzer Mühle, Wegweiser und Tradition. Neukölln ist Leben & Veränderung.
Werden Sie Mitgestalter/-in & Umgestalter/-in, Unterstützer/-in & Bewahrer/-in.
Für diese spannenden Aufgaben suchen wir engagierte und motivierte Kolleginnen/Kollegen, die sich den Herausforderungen des Bezirkes Neukölln stellen.
Als innovativer und zukunftsorientierter Arbeitgeber bieten wir Ihnen eine individuelle Förderung sowie berufliche und persönliche Entwicklungschancen und Perspektiven. Das Bezirksamt Neukölln von Berlin wurde bereits mehrfach als erfolgreicher Arbeitgeber ausgezeichnet mit dem „Deutschen Personalwirtschaftspreis 2019“, dem „Ausbildungspreis“ sowie dem „Health Award“ und dem „Deutschen Unternehmenspreis Gesundheit“ für die enge und innovative Verzahnung von Gesundheitsmanagement, Personalentwicklung und Arbeitsschutz.
Werden Sie Teil von Veränderung und Wachstum. Machen Sie mit und bewerben Sie sich.

Tarif­be­schäf­tigte/-r als Sys­tem­ad­mi­nis­tra­tor/-in (m/w/d)

Aufgabenbeschreibung:

  • Administration Netzwerk/ Netzwerkdienste/ aktive und passive Netzwerkkomponenten
  • Administration Server/ Speichersysteme/ Speichernetzwerke (SAN)
  • Administration Client-Systeme (einschließlich Installation, Desktopmanagement, Softwareverteilung, Bereitstellung von Verfahrenszugängen, Druckersysteme)
  • Datensicherung, Datenwiederherstellung, Archivierung
  • Administration IT-Verfahren und fachaufgabenbezogene IT-Infrastruktur sowie Dienste

Das Bezirksamt Neukölln von Berlin bildet in vielen Bereichen Nachwuchskräfte aus, um diese auf ihre zukünftige Arbeit vorzubereiten. Bei Bedarf wird die Bereitschaft zur Anleitung von Nachwuchskräften (Auszubildende, Praktikant/-innen, Dual Studierende usw.) vorausgesetzt.

Hinweise:
Der Dienst- bzw. Arbeitsort befindet sich in der Karl-Marx-Str. 83, 12043 Berlin (Rathaus Neukölln).

Die Tätigkeit erfordert im Havariefall und für planbare Wartungsarbeiten auch das Arbeiten zu ungünstigen Zeiten außerhalb der üblichen Bürozeiten.

Der Einsatz erfolgt an unterschiedlichen Standorten (teilweise nur über Treppen erreichbar) innerhalb des Bezirkes Neukölln.

Die Tätigkeit ist mit körperlichen Belastungen durch Heben von schweren Lasten (u. a. PC-Technik, Drucker, aktive Netzwerkkomponenten) verbunden.

Die Zahlung einer befristeten Fachkräftezulage ist möglich.

Erwartete Qualifikationen:

Formale Voraussetzungen
Abgeschlossener bzw. bis zum Einstellungsbeginn abzuschließender Bachelor- oder Diplomstudiengang (Fachhochschule/ Universität) in den Fachrichtungen:

  • Informatik
  • Wirtschaftsinformatik
  • Verwaltungsinformatik
  • Elektrotechnik
  • Nachrichtentechnik oder ein vergleichbarer (Fach-) Hochschulabschluss
    oder
    staatlich geprüfte Techniker/-innen Fachrichtung Informatik oder Elektrotechnik mit nachgewiesenen Fähigkeiten (Nachweis über qualifizierte Fort-/Weiterbildungsnachweise) und einschlägigen Berufserfahrungen (mind. 3,5 Jahre) in einem vergleichbaren Aufgabengebiet
    oder
    Bewerber/-innen mit Abschlüssen in spezifischen Ausbildungsberufen mit mind. 5-jähriger einschlägigen Berufserfahrungen in einem vergleichbaren Aufgabengebiet
    oder
    Bewerber/-innen mit mind. 8-jähriger einschlägigen Berufserfahrungen in einem vergleichbaren Aufgabengebiet
    Bewerbende, die einen nächsthöheren Abschluss nachweisen, welcher gleichzeitig inhaltlich gleichwertig zum geforderten Abschluss entsprechend der formalen Voraussetzungen ist, können für das Verfahren berücksichtigt werden.
    Der Abschluss muss spätestens zur Einstellung vorliegen.

Unser Angebot:

Wir bieten:

  • eine interessante, vielfältige und gemeinwohlorientierte Tätigkeit für die beste Stadt der Welt, in der Sie wichtige Lebensbereiche und Belange der Einwohner/-innen Berlins aktiv mitgestalten können
  • einen sicheren Job in unsicheren Zeiten mit geregeltem Einkommen
  • ein prämiertes Personal- und Gesundheitsmanagement mit einem Weiterentwicklungsangebot, in welchem Sie Ihre persönlichen Kompetenzen stetig individuell weiterentwickeln, indem Sie unsere vielfältigen Angebote der Fort- und Weiterbildung nutzen und sich so Karrierechancen eröffnen
  • die kostenfreie Nutzung einer externen Mitarbeitendenberatung
  • eine lebensphasenorientierte Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben durch flexible Arbeitszeitgestaltung, Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung, von der alternierenden und mobilen Telearbeit im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten
  • 1 h Dienstbefreiung pro Woche für die Nutzung einer Vielfalt betrieblich geförderter Sportangebote
  • 30 Tage Urlaub im Jahr
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • ein kollegiales und kreatives Arbeitsumfeld in einer vielfältigen, toleranten und weltoffenen Verwaltung, in der wir uns für Chancengleichheit einsetzen
  • bezuschusstes Firmenticket / Hauptstadtzulage

Hinweise zur Bewerbung:

Ansprechpersonen:
Rund um das Aufgabengebiet:
Frau Gorke
Telefon: 030/90239-2323
Herr Petrusch
Telefon: 03090329-3898
Rund um das Bewerbungsverfahren:
Frau Marangoz
Telefon: 030/90239-2051

Nähere Informationen und die Möglichkeit, sich direkt zu bewerben finden Sie unter folgendem Link:
https://karriereportal-stellen.berlin.de/Systemadministration-fuer-Informations-und-Kommunikationst-de-j46447.html