Blätter-Navigation

Angebot 229 von 313 vom 23.05.2024, 11:26

logo

GKV-Spitzenverband

Der GKV-Spitzenverband vertritt die Kranken- und Pflegekassen und damit auch die Interessen der 75 Millionen Versicherten und Beitragszahlenden auf Bundesebene gegenüber der Politik und den Leistungserbringenden, wie der Ärzte- und Apothekerschaft oder den Krankenhäusern. Als GKV-Spitzenverband übernimmt er alle nicht-wettbewerblichen Aufgaben in der Kranken- und Pflegeversicherung auf Bundesebene

Werkstudentin/Werkstudent (m/w/d) für Software-Entwicklung (Web-Apps) mit 19,5 Stunden/Woche

in der Abteilung Digitalisierung und IT

Aufgabenbeschreibung:

Mitwirkung an der Entwicklung einer kollaborativen, verbandsweiten Workflow-Anwendung auf Basis der Office-365-Plattform zur Erarbeitung von Stellungnahmen zu Gesetzgebungsverfahren auf Bundesebene
Dazu gehören die maschinelle Analyse von Gesetzesänderungen und deren Aufteilung in einzelne im Verband zu bearbeitende Arbeitspakete.
Dafür arbeiten Sie interdisziplinär mit verschiedenen Fachabteilungen zusammen.

Erwartete Qualifikationen:

Sie sind an einer Hochschule immatrikuliert und können ein fortgeschrittenes Bachelor- oder Masterstudium, vorzugsweise in den Bereichen Informatik oder verwandter Studiengänge vorweisen
Wir freuen uns, wenn Sie über Folgendes verfügen:

  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Softwareentwicklung, vorzugsweise im Bereich von Web-Apps,
  • die Bereitschaft, sich in die Entwicklung von Web-Apps auf Basis von Microsoft SharePoint (z. B. mittels TypeScript oder JavaScript)/Office 365 und Confluence einzuarbeiten und anschließend auf Basis des genannten Toolsets Lösungen für den produktiven Einsatz im GKV-Spitzenverband zu entwickeln sowie
  • Organisationsgeschick, ein gutes Kommunikationsvermögen in deutscher Sprache in Wort und Schrift und eine strukturierte Arbeitsweise.

Unser Angebot:

Sie erwartet ein auf zunächst ein Jahr befristetes Arbeitsverhältnis in Teilzeit (50 % bei einer regelmäßigen tariflichen Wochenarbeitszeit von 39 Stunden) sowie ein Arbeitsplatz in der Mitte Berlins mit hervorragender Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr in einem modern aufgestellten und tarifgebundenen Verband mit

  • einer attraktiven Vergütung nach unserem Haustarifvertrag mit 13 Monatsgehältern,
  • flexiblen Arbeitszeiten und der Möglichkeit des anteiligen mobilen Arbeitens,
  • bis zu 30 Urlaubstagen/Jahr sowie
  • weiteren Vorteilen, etwa im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung.

Hinweise zur Bewerbung:

Wir bitten Sie, Ihre vollständige Bewerbung als PDF-Datei mit maximal 5 MB (Anschreiben, Lebenslauf, Immatrikulationsbescheinigung, gegebenenfalls Arbeitszeugnisse oder Nachweis über eine Schwerbehinderung) unter Angabe der Ausschreibungsnummer 1030 bis zum 12.06.2024 bei uns einzureichen. Bitte nutzen Sie vorzugsweise das Online-Bewerbungsformular auf unserer Homepage: www.gkv-spitzenverband.de. Bitte beachten Sie, dass beim Versenden der Bewerbungsunterlagen per E Mail der Inhalt dieser unverschlüsselt ist.

Informieren Sie sich über unsere Datenschutzregelungen auf unserer Homepage. Wir weisen darauf hin, dass unvollständige Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigt werden können.

Wir begrüßen besonders Bewerbungen von schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen.

Ihr Ansprechpartner:
Bei Nachfragen zu unserem Angebot wenden Sie sich bitte an Herrn Marcus Büscher (Referatsleiter Telematik) unter der Telefonnummer 030 206288-1210.