Blätter-Navigation

Offer 302 out of 370 from 06/09/22, 14:36

logo

Deut­sches Insti­tut für Urba­nis­tik gGmbH

Das Deut­sche Insti­tut für Urba­nis­tik (Difu) ist die For­schungs-, Fort­bil­dungs-, Bera­tungs- und Infor­ma­ti­ons­ein­rich­tung der deut­schen Städte.

Stu­den­ti­sche*r Mit­ar­bei­ter*in (m/w/d) im IT-Team

noch offen

Das Deut­sche Insti­tut für Urba­nis­tik (Difu) ist die gemein­nüt­zige For­schungs-, Fort­bil­dungs-, Bera­tungs- und Infor­ma­ti­ons­ein­rich­tung der deut­schen Städte. Es bear­bei­tet inter­dis­zi­pli­när und pra­xis­nah Auf­ga­ben- und Pro­blem­stel­lun­gen, die Kom­mu­nen heute und in Zukunft zu bewäl­ti­gen haben.

Aufgabenbeschreibung:

Der Bereich Wis­sens­ma­na­ga­menet und sein IT-Team suchen

am Arbeits­ort Ber­lin ab bald­mög­lichst

eine*n stu­den­ti­sche*n Mit­ar­bei­ter*in (m/w/d) mit gül­ti­ger Imma­tri­ku­la­tion

für bis zu 80 Stun­den/Monat, zunächst befris­tet bis 31.12.2023.

Eine län­ger­fris­tige Zusam­men­ar­beit dar­über hin­aus ist mög­lich und in unse­rem Inter­esse.
Der Ver­trag kann daher in der Regel bis zum Ende Ihres Stu­di­ums ver­län­gert wer­den und ggf. ist auch eine Über­nahme in eine Fest­an­stel­lung mög­lich.


Der Bereich Wis­sens­ma­nage­ment betreibt an sei­nen zwei Stand­or­ten in Ber­lin und Köln die IT-Infra­struk­tur des Insti­tuts und betreut ca. 200 Anwen­der*innen. Das IT-Team admi­nis­triert meh­rere VMWare-Clus­ter, Win­dows- und Linux­ser­ver, eine VOIP-Anlage, Sto­rage­sys­teme und Fire­wall­clus­ter, Cli­ent-Soft­ware und Ser­ver­an­wen­dun­gen.

Dabei wol­len wir Ihnen einen Ein­blick in die IT-Struk­tur eines For­schungs­in­sti­tuts geben und Sie gleich­zei­tig in das Tages­ge­schäft und Pro­jekte invol­vie­ren, je nach Ihren Stär­ken und Inter­es­sen.

Ihre Auf­ga­ben:
Zur Ver­stär­kung und Wei­ter­ent­wick­lung unse­res 4-köp­fi­gen IT-Teams suchen wir eine*n stu­den­ti­sche*n Mit­ar­bei­ter*in (m/w/d) mit fol­gen­den Auf­ga­ben:

Unter­stüt­zung bei der User­be­treu­ung,
orga­ni­sa­to­ri­sche und admi­nis­tra­tive Auf­ga­ben,
Recher­che­ar­bei­ten und sons­tige Tätig­kei­ten, die im IT-Team anfal­len,
wir bin­den Sie in die aktive Teil­nahme an IT-Pro­jek­ten als Schnitt­stelle zwi­schen der IT und wei­te­ren Fach­be­rei­chen ein,
eigen­ver­ant­wort­li­che Über­nahme von Tätig­kei­ten im Rah­men der lau­fen­den IT- Pro­jekte,
Unter­stüt­zung bei der Pflege unse­res IT-Sys­tems.

Erwartete Qualifikationen:

Ihr Pro­fil:

Stu­dium der Infor­ma­tik, Ver­wal­tungs­in­for­ma­tik, Wirt­schafts­in­for­ma­tik oder ver­gleich­bar,
Bereit­schaft zur Über­nahme tur­nus­mä­ßi­ger, admi­nis­tra­ti­ver Auf­ga­ben,
Bereit­schaft, sich in neue Tech­no­lo­gien und Auf­ga­ben­be­rei­che ein­zu­ar­bei­ten,
erste Erfah­run­gen im Betrieb und Manage­ment von Win­dows-Ser­vern und MS-SQL-Ser­vern sind von Vor­teil,
Team­fä­hig­keit, Fle­xi­bi­li­tät und Belast­bar­keit,
selb­stän­di­ger und eigen­ver­ant­wort­li­cher Arbeits­stil,
sehr gute Deutsch­kennt­nisse und gute Kennt­nisse im Facheng­lisch.

Unser Angebot:

Die Ver­gü­tung von stu­den­ti­schen Mit­ar­bei­ten­den erfolgt am Difu wie folgt:

Stu­dent*innen ohne Hoch­schul­ab­schluss und ohne ein­schlä­gige Berufs­aus­bil­dung: 13,30€/Std.

Stu­dent*innen mit einem der Auf­ga­ben­stel­lung die­nen­den Hoch­schul­ab­schluss oder einer ein­schlä­gi­gen abge­schlos­se­nen Berufs­aus­bil­dung: 14,14€/Std. (ab 01.01.2023 erfolgt eine Erhö­hung ana­log zum pro­zen­tua­len Tarif­ab­schluss für den TVöD Bund)

Zudem erhal­ten stu­den­ti­sche Mit­ar­bei­tende eben­falls sechs Wochen bezahl­ten Jah­res­ur­laub. Die Arbeits­zeit kann fle­xi­bel in Abspra­che mit dem IT-Team gestal­tet wer­den. Uns ist eben­falls daran gele­gen, Ihnen ggf. Fort­bil­dun­gen für ein­zelne Kom­pe­ten­zen oder Soft­ware-Anwen­dun­gen anzu­bie­ten, sofern dahin­ge­hend Bedarf besteht.

Hinweise zur Bewerbung:

Schwer­be­hin­derte Bewer­ber*innen (m/w/d) wer­den bei sonst glei­cher Qua­li­fi­ka­tion und Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt.

Wir freuen uns über Ihre Online-Bewer­bung bis 09.10.2022 über unser Online-Bewer­bungs­for­mu­lar (siehe Link bzw. unter "jetzt bewer­ben").
Fra­gen zum Stel­len­pro­fil beant­wor­tet Ihnen gerne Susanne Pla­ge­mann (Bereichs­lei­te­rin) unter der Tele­fon­num­mer: 030/39001-274 oder Lud­wig Meiß­ner (Per­so­nal) unter der Tele­fon­num­mer: 030/39001-267.