Blätter-Navigation

Offer 171 out of 370 from 21/09/22, 10:54

logo

Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver - Ver­wal­tung und zen­trale Ein­rich­tun­gen - Dezer­nat Gebäu­de­ma­nage­ment

An der Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver, mit rund 30.000 Stu­die­ren­den eine der größ­ten Uni­ver­si­tä­ten des Lan­des Nie­der­sach­sen, ist im Dezer­nat Gebäu­de­ma­nage­ment eine Stelle als Lei­tung (m/w/d) des Sach­ge­bie­tes Ver­gabe- und Ver­trags­we­sen (Ent­gGr. 14 TV-L, 100 %) zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt zu beset­zen. Die Stelle ist unbe­fris­tet.

Das Gebäu­de­ma­nage­ment ist das per­so­nal­stärkste Dezer­nat der Uni­ver­si­täts­ver­wal­tung. Mit sei­nen gebäu­de­be­zo­ge­nen Auf­ga­ben ist es ele­men­tar wich­tig für die Pri­mär­pro­zesse For­schung, Lehre, Stu­dium und Wei­ter­bil­dung der Uni­ver­si­tät. Mit Wir­kung zum 01.01.2019 hat die Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver die Bau­her­ren­ver­ant­wor­tung vom Land Nie­der­sach­sen über­tra­gen bekom­men. Sie ist somit nicht nur für die Abwick­lung sämt­li­cher Bau­un­ter­hal­tungs­maß­nah­men, son­dern auch für die Durch­füh­rung von allen klei­nen und gro­ßen Neu-, Um- und Erwei­te­rungs­bau­maß­nah­men zustän­dig. Ins­ge­samt wer­den rund 180 Gebäude aller Art mit mehr als 500.000 m² Net­to­ge­schoss­flä­che und einem Wie­der­be­schaf­fungs­wert von geschätz­ten 1,2 Mrd. € bewirt­schaf­tet. Das Sach­ge­biet Ver­gabe- und Ver­trags­we­sen agiert dabei als zen­trale Beschaf­fungs­stelle für sämt­li­che Bau- und Pla­nungs­leis­tun­gen. Damit über­nimmt sie eine beson­dere Schlüs­sel­funk­tion inner­halb des Dezer­na­tes Gebäu­de­ma­nage­ment.

Lei­tung (m/w/d) des Sach­ge­bie­tes Ver­gabe- und Ver­trags­we­sen

(Ent­gGr. 14 TV-L, 100 %)

Aufgabenbeschreibung:

  • die Über­wa­chung und Koor­di­na­tion der Pro­zess­ab­läufe des Sach­ge­bie­tes
  • die Bear­bei­tung recht­li­cher Fra­ge­stel­lun­gen auf den Gebie­ten des Ver­gabe- und Ver­trags­rechts, ins­be­son­dere im Zusam­men­hang mit den The­men Nach­for­de­rungs­ma­nage­ment bzw. Nach­trags­ma­nage­ment und gestör­tem Bau­ab­lauf
  • die Bear­bei­tung ver­gabe- und ver­trags­recht­li­cher Grund­satz­an­ge­le­gen­hei­ten im Dezer­nat 3
  • die ver­gabe- und ver­trags­recht­li­che Bera­tung der pro­jekt­lei­ten­den Archi­tekt*innen und Inge­nieur*innen
  • die Durch­füh­rung von VgV-Ver­fah­ren für Archi­tek­ten- und Inge­nieur­dienst­leis­tun­gen
  • die Aus­schrei­bung und der Abschluss von Rah­men­ver­trä­gen

Erwartete Qualifikationen:

  • ein abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (Mas­ter oder Uni-Diplom), vor­zugs­weise aus den Berei­chen Rechts­wis­sen­schaf­ten, Archi­tek­tur, Bau­in­ge­nieur­we­sen, Wirt­schafs­in­ge­nieur­we­sen/Bau oder Wirt­schafts­wis­sen­schaf­ten
  • Berufs­er­fah­rung in lei­ten­den Funk­tio­nen, vor­zugs­weise im öffent­li­chen Umfeld
  • sehr gute Kennt­nisse des Ver­gabe- und Archi­tek­ten­rechts, ein­schließ­lich deren Kom­men­tie­run­gen sowie ein­schlä­gi­ger bzw. aktu­el­ler Recht­spre­chung
  • sehr gute kom­mu­ni­ka­tive Fähig­kei­ten mit einem hohen Maß an Füh­rungs- und Sozi­al­kom­pe­tenz
  • sichere Fähig­keit zu struk­tu­rier­tem Arbei­ten mit einem hohen Maß an Ver­hand­lungs- und Orga­ni­sa­ti­ons­ge­schick
  • Fähig­keit zu wirt­schaft­li­chem Han­deln und Koor­di­na­tion
  • siche­res Gespür für Prio­ri­tä­ten­set­zung
  • hohe Leis­tungs­fä­hig­keit und enga­gier­tes sowie sorg­fäl­ti­ges Arbei­ten auch bei hohem Arbeits­auf­kom­men
  • Team- und Koope­ra­ti­ons­fä­hig­keit
  • siche­rer Umgang mit MS-Office-Anwen­dun­gen, ins­be­son­dere Word, Excel und Out­look
  • Bereit­schaft zur Teil­nahme an Fort- und Wei­ter­bil­dun­gen

Unser Angebot:

  • einen inter­es­san­ten, abwechs­lungs­rei­chen Arbeits­platz mit einer freund­li­chen und wert­schät­zen­den Arbeits­at­mo­sphäre sowie einer moder­nen Arbeits­platz­aus­stat­tung
  • die Ein­ar­bei­tung durch erfah­rene Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen
  • Mög­lich­kei­ten zum mobi­len Arbei­ten / zum Home­of­fice (gemäß Dienst­ver­ein­ba­rung)
  • fami­li­en­freund­li­che fle­xi­ble Arbeits­zeit­mo­delle, Beleg­plätze in einer Kin­der­krippe, Feri­en­be­treu­ung für Schul­kin­der
  • ein umfang­rei­ches Per­so­nal­ent­wick­lungs- und Wei­ter­bil­dungs­pro­gramm
  • ein viel­fäl­ti­ges Hoch­schul­sport­pro­gramm (über 100 ver­schie­dene Sport­ar­ten) Jah­res­son­der­zah­lung
  • einen attrak­ti­ven Stand­ort (in unmit­tel­ba­rer Nähe der Her­ren­häu­ser Gär­ten) mit einer guten Erreich­bar­keit sowohl durch den öffent­li­chen Nah­ver­kehr als auch mit dem Fahr­rad oder PKW (Park­plätze vor­han­den)

Die Uni­ver­si­tät hat es sich zum Ziel gesetzt, die beruf­li­che Gleich­be­rech­ti­gung von Frauen und Män­nern beson­ders zu för­dern. Hierzu strebt sie an, in Berei­chen, in denen ein Geschlecht unter­re­prä­sen­tiert ist, diese Unter­re­prä­sen­tanz abzu­bauen. In der Ent­gelt­gruppe der aus­ge­schrie­be­nen Stelle sind Frauen unter­re­prä­sen­tiert. Qua­li­fi­zierte Frauen wer­den des­halb gebe­ten, sich zu bewer­ben. Bewer­bun­gen von qua­li­fi­zier­ten Män­nern sind eben­falls erwünscht. Schwer­be­hin­derte Men­schen wer­den bei glei­cher Qua­li­fi­ka­tion bevor­zugt.

Hin­weis zum Ver­fah­ren:
Nach Ablauf der Bewer­bungs­frist (siehe unten) erfolgt nach Abgleich unse­res Anfor­de­rungs­pro­fils mit Ihren ein­ge­reich­ten Unter­la­gen eine Vor­auswahl. Es ist beab­sich­tigt, Anfang Novem­ber 2022 struk­tu­rierte Aus­wahl­ge­sprä­che durch­zu­füh­ren.

Hinweise zur Bewerbung:

Haben wir Ihr Inter­esse geweckt? Dann bewer­ben Sie sich!

Ihre aus­sa­ge­kräf­tige Bewer­bung mit den übli­chen Unter­la­gen (ins­be­son­dere Anschrei­ben, Lebens­lauf und Zeug­nisse) ver­se­hen Sie bitte mit der Kenn­zif­fer 36. Ihre Bewer­bungs­un­ter­la­gen über­sen­den Sie bitte bis zum 09.10.2022 in elek­tro­ni­scher Form (mög­lichst in einer PDF-Datei zusam­men­ge­fasst) direkt an

E-Mail: Dezernat3_Geschaeftszimmer@zuv.uni-hannover.de

oder alter­na­tiv pos­ta­lisch an:

Gott­fried Wil­helm Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver
Dezer­nat 3, Geschäfts­zim­mer
Wel­fen­gar­ten 1, 30167 Han­no­ver

Sie haben noch Fra­gen? Bitte zögern Sie nicht, uns zu kon­tak­tie­ren!
Für Aus­künfte steht Ihnen die Lei­tung des Dezer­na­tes Gebäu­de­ma­nage­ment, Herr Wolf (Tel. +49 511 762-2450, E-Mail: ruediger.wolf@zuv.uni-hannover.de), gerne zur Ver­fü­gung.

Infor­ma­tio­nen nach Arti­kel 13 DSGVO zur Erhe­bung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten fin­den Sie unter http://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweise-bewerbung/.