Blätter-Navigation

Offer 328 out of 420 from 11/11/22, 11:42

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Die Prä­si­den­tin - Prä­si­di­al­amt / Abt. IV Gebäude- und Diens­tema­nage­ment

Archi­tekt*in oder Bau­in­ge­nieur*in für Bau­her­ren­ver­tre­tung und Pro­jekt­ma­nage­ment (d/m/w) - Ent­gelt­gruppe 13 TV-L Ber­li­ner Hoch­schu­len -
Beschäf­tigte*r mit abge­schlos­se­ner wiss. Hoch­schul­bil­dung (d/m/w)

Teil­zeit­be­schäf­ti­gung ist ggf. mög­lich

Sie über­neh­men als Pro­jekt­lei­ter*in, in enger Zusam­men­ar­beit mit TU-inter­nen und exter­nen Betei­lig­ten, nicht dele­gier­bare Bau­her­ren­auf­ga­ben wäh­rend der Pla­nung und Rea­li­sie­rung von Hoch­bau­pro­jek­ten, begin­nend mit einem inno­va­ti­ven Hoch­bau­pro­jekt in Holz­bau­weise (vor­be­halt­lich des Prüf­ergeb­nis­ses zur Vor­ent­wurfs­pla­nung) mit einer weit­räu­mi­gen Außen­raum­ge­stal­tung.

Aufgabenbeschreibung:

  • Pro­jekt­lei­tung von Hoch­schul­bau­pro­jek­ten, Erar­bei­tung der Vor­ga­ben für ein­zelne Pla­nungs­schritte inkl. Mit­wir­kung bei der Ers­tel­lung der Pla­nungs­ver­träge
  • Wahr­neh­mung nicht-dele­gier­ba­rer Bau­her­ren­auf­ga­ben
  • Eigen­ver­ant­wort­li­che Pla­nung, Steue­rung, Beauf­tra­gung und Koor­di­na­tion von Pla­nungs- und Bau­leis­tun­gen sowie Über­wa­chung der Leis­tungs­er­fül­lung
  • Steue­rung und Über­wa­chung der Ein­hal­tung von Ter­mi­nen, Kos­ten und Qua­li­tä­ten sowie der Pro­jekt­ri­si­ken
  • Abnahme der Bau­leis­tun­gen einschl. der Män­gel­ver­fol­gung
  • Ver­ant­wort­li­che Ansprech­per­son gegen­über Behör­den z. B. Bau­auf­sicht und Denk­mal­schutz sowie Senat und Bezirk
  • Nut­zer­ab­stim­mun­gen bei Bau­maß­nah­men, Prü­fung von Pla­nungs­un­ter­la­gen auf Bedarfs­kon­for­mi­tät
  • Schnitt­stelle zwi­schen allen Berei­chen der Uni­ver­si­tät im Sinne eines bau­fach­li­chen und wirt­schaft­li­chen Con­trol­lings inkl. der Erar­bei­tung von Ent­schei­dungs­vor­la­gen

Erwartete Qualifikationen:

  • Erfolg­reich abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (Mas­ter, Diplom oder Äqui­va­lent) vor­zugs­weise im Bereich Archi­tek­tur, Bau­in­ge­nieur­we­sen oder ver­gleich­bare Kennt­nisse und Fähig­kei­ten
  • Kennt­nisse der ein­schlä­gi­gen Regel­werke und Vor­schrif­ten des Bau­we­sens, z.B. HOAI, LHO, ABau und Ver­ga­be­recht
Wei­tere erwünschte Kom­pe­ten­zen und Kennt­nisse:
  • Berufs­er­fah­rung in der Bau­her­ren­ver­tre­tung oder in der Pro­jekt­steue­rung/Pro­jekt­lei­tung von inno­va­ti­ven Neu­bau­vor­ha­ben, von Umbau- und Erwei­te­rungs­bau­ten im Hoch­schul­bau
  • Fach­kennt­nisse der sach-, bud­get- und ter­min­ge­rech­ten Maß­nah­men­pla­nung und Über­wa­chung von Pro­jek­ten
  • Orga­ni­sa­ti­ons- und Pro­zess­kennt­nisse über die ver­schie­de­nen Leis­tungs­pha­sen der Pro­jekt­ab­wick­lung, v.a. inter­dis­zi­pli­nä­rer und inno­va­ti­ver Bau­pro­jekte
  • Kos­ten­be­wusst­sein
  • Ser­vice­ori­en­tie­rung, Ver­ant­wor­tungs­be­wusst­sein, Eigen­in­itia­tive, Moti­va­tion und Ver­hand­lungs­ge­schick
  • Fähig­keit zu struk­tu­rier­tem, eigen­stän­di­gem Arbei­ten, Team- und Koope­ra­ti­ons­kom­pe­tenz
  • ziel­ori­en­tierte Arbeits­weise, siche­res Auf­tre­ten und koope­ra­ti­ver Umgang mit allen Betei­lig­ten, Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­keit
  • metho­disch ana­ly­ti­sches, kon­zep­tio­nel­les Den­ken
  • EDV-Kennt­nisse (MS Office), CAD, CAFM sowie SAP erwünscht
  • sehr gute Deutsch­kennt­nisse erfor­der­lich; Eng­lisch­kennt­nisse erwünscht bzw. die Bereit­schaft, diese zu erler­nen
Wir bie­ten:
  • alle im öffent­li­chen Dienst übli­chen Leis­tun­gen, z.B. 30 Tage Urlaub, attrak­ti­ves Fir­men­ti­cket
  • Ange­bote zur inner­be­trieb­li­chen Fort- und Wei­ter­bil­dung sowie inter­na­tio­nale Staff Mobi­lity Pro­gramme
  • fle­xi­ble Arbeits­zeit­ge­stal­tung, mobi­les Arbei­ten mög­lich
  • För­de­rung von Ver­ein­bar­keit von Beruf und Fami­lie
  • Nähe zu Lehre & For­schung

Hinweise zur Bewerbung:

Ihre Bewer­bung rich­ten Sie bitte unter Angabe der Kenn­zif­fer mit den übli­chen Unter­la­gen - bitte in einem pdf-Doku­ment bis max. 5 MB - aus­schließ­lich per E-Mail an bettina.liedtke@tu-berlin.de.

Mit der Abgabe einer Online­be­wer­bung geben Sie als Bewer­ber*in Ihr Ein­ver­ständ­nis, dass Ihre Daten elek­tro­nisch ver­ar­bei­tet und gespei­chert wer­den. Wir wei­sen dar­auf hin, dass bei unge­schütz­ter Über­sen­dung Ihrer Bewer­bung auf elek­tro­ni­schem Wege keine Gewähr für die Sicher­heit über­mit­tel­ter per­sön­li­cher Daten über­nom­men wer­den kann. Daten­schutz­recht­li­che Hin­weise zur Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten gem. DSGVO fin­den Sie auf der Web­seite der Per­so­nal­ab­tei­lung: https://www.abt2-t.tu-berlin.de/menue/themen_a_z/datenschutzerklaerung/ oder Direkt­zu­gang: 214041.

Zur Wah­rung der Chan­cen­gleich­heit zwi­schen Frauen und Män­nern sind Bewer­bun­gen von Frauen mit der jewei­li­gen Qua­li­fi­ka­tion aus­drück­lich erwünscht. Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt. Die TU Ber­lin schätzt die Viel­falt ihrer Mit­glie­der und ver­folgt die Ziele der Chan­cen­gleich­heit.

Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Ber­lin - Die Prä­si­den­tin -,
Prä­si­di­al­amt, Bet­tina Liedtke,
Sekr. PA 1, Straße des 17. Juni 135, 10623 Ber­lin