Blätter-Navigation

Offer 268 out of 436 from 18/01/23, 16:47

logo

Kul­tur­pro­jekte Ber­lin GmbH

Die Kul­tur­pro­jekte Ber­lin GmbH ist eine lan­des­ei­gene Gesell­schaft zur För­de­rung, Ver­net­zung und Ver­mitt­lung von Kul­tur. Als Part­ne­rin für die Ber­li­ner Kul­tur und das Land Ber­lin kon­zi­piert und orga­ni­siert die Gesell­schaft kom­plexe kul­tu­relle Pro­jekte und stadt­weite Initia­ti­ven sowie The­men­jahre zu zeit­ge­schicht­li­chen The­men, Gedenk­tage und Jubi­läen. Sie ist Trä­ge­rin von Spiel­stät­ten und Fes­ti­vals und über­nimmt Ser­vice­leis­tun­gen für Museen und andere Kul­tur­in­sti­tu­tio­nen in der Stadt.

Eine Kauf­män­ni­sche Fach­kraft (m/w/d) für die vor­be­rei­tende
Buch­hal­tung und / oder eine*n Werk­stu­dent*in für die­sen Bereich

Wir suchen Unter­stüt­zung für unser Team der Buch­hal­tung. Bewer­ben Sie sich gerne auch, wenn Sie nicht alle Vor­aus­set­zun­gen erfül­len!

Aufgabenbeschreibung:

  • Vor­be­rei­tende Buch­hal­tung
  • Mit­ar­beit beim Ver­bu­chen von Geschäfts­vor­fäl­len nach Kos­ten­ar­ten, -stel­len und -trä­gern
  • Debi­to­ren- und Kre­di­to­ren­ma­nage­ment
  • Rech­nungs­le­gung
  • Zah­lungs­ver­kehr (Con­trol­ling der Ein­gangs­rech­nun­gen, Über­wei­sun­gen)
  • Mit­ar­beit bei Pro­jekt­ab­rech­nun­gen und Vor­be­rei­tun­gen von Prü­fun­gen
  • Mit­ar­beit bei der Ermitt­lung und Mel­dung von Steu­ern und Abga­ben
  • Mit­ar­beit im betrieb­li­chen Mahn­we­sen
  • Zuar­beit zum inter­nen Berichts­we­sen
  • All­ge­meine admi­nis­tra­tive Tätig­kei­ten

Selbst­ver­ständ­lich erhal­ten Sie für alle Auf­ga­ben eine umfang­rei­che Ein­füh­rung und wer­den kon­ti­nu­ier­lich durch das Team der Finanz­buch­hal­tung betreut.

Der Ver­ant­wor­tungs­um­fang und das genaue Auf­ga­ben­pro­fil sind je nach Vor­er­fah­rung varia­bel. Bewer­ben Sie sich dem­nach gerne, auch wenn Sie nicht alle Vor­aus­set­zun­gen erfül­len

Erwartete Qualifikationen:

  • Abge­schlos­sene kauf­män­ni­sche Aus­bil­dung, (erste) Berufs­er­fah­rung im Bereich der Buch­hal­tung und / oder Stu­dent*in in einem kauf­män­ni­schen Stu­dium
  • Grund­le­gende Kennt­nisse der Finanz­buch­hal­tung von Vor­teil
  • Grund­le­gende Kennt­nisse von in der Buch­hal­tung rele­van­ten gesetz­li­chen Grund­la­gen (u.a. Umsatz­steuer- und Aus­län­der­ein­kom­men­steu­er­recht) von Vor­teil
  • Ver­trau­ter Umgang mit den gän­gi­gen MS-Office-Anwen­dun­gen (ins­be­son­dere Excel)
  • Kennt­nisse des Gemein­nüt­zig­keits­rechts von Vor­teil
  • Ana­ly­ti­sches Denk­ver­mö­gen und aus­ge­präg­tes Zah­len­ver­ständ­nis
  • Zuver­läs­sig­keit, Sorg­falt, Team­geist und Lern­be­reit­schaft

Unser Angebot:

  • eine inter­es­sante und abwechs­lungs­rei­che Tätig­keit an einem schö­nen, zen­tral gele­ge­nen Arbeits­ort in Ber­lin-Mitte
  • Mit­ar­beit in einem tol­len Team mit fla­chen Hier­ar­chien.
  • die Mög­lich­keit des mobi­len Arbei­tens an bestimm­ten Tagen.
  • fle­xi­ble Arbeits­zei­ten im Rah­men einer Gleit­zeit­re­ge­lung.
  • die Mög­lich­keit, per­sön­li­che Kom­pe­ten­zen durch unsere Ange­bote zur fach­li­chen und außer­fach­li­chen Fort- und Wei­ter­bil­dung aus­zu­bauen.
  • eine betrieb­li­che Alters­vor­sorge.

Hinweise zur Bewerbung:

Bewer­bungs­frist: 05.02.2023
Ein­tritts­da­tum: ab sofort
Befris­tet: bis 31.12.2024 (mit Option auf Ent­fris­tung)

Die Stel­len kön­nen in Voll- und in Teil­zeit besetzt wer­den. Bitte geben Sie Ihre zeit­li­che Ver­füg­bar­keit in der Bewer­bung an.

Bitte bewer­ben Sie sich online auf unse­rem Job­por­tal (www.jobs.kulturprojekte.berlin) über den „Jetzt bewer­ben!“-But­ton in der ent­spre­chen­den Aus­schrei­bung.

Wir machen dar­auf auf­merk­sam, dass im Rah­men des Aus­wahl­ver­fah­rens ent­stan­dene Rei­se­kos­ten lei­der nicht erstat­tet wer­den kön­nen.

Die Kul­tur­pro­jekte Ber­lin GmbH strebt an, dass sich die gesell­schaft­li­che Viel­falt der Stadt auch bei den Beschäf­tig­ten wider­spie­gelt und begrüßt des­halb aus­drück­lich Bewer­bun­gen von Ver­tre­ter*innen mar­gi­na­li­sier­ter Per­spek­ti­ven. Die Gleich­stel­lung von Frauen und Män­nern nach Maß­gabe des Lan­des­gleich­stel­lungs­ge­set­zes wird unse­rer­seits gewähr­leis­tet. Per­so­nen mit
aner­kann­ter Schwer­be­hin­de­rung oder die­sen gleich­ge­stellte Men­schen wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt. Wir bit­ten, auf eine Schwer­be­hin­de­rung ggf. bereits in der Bewer­bung hin­zu­wei­sen.

Noch Fra­gen?

Sen­den Sie gerne eine E-Mail an bewerbungen@kulturprojekte.berlin oder rufen Sie uns unter +49 30 247 49 719 an.