Blätter-Navigation

Offer 192 out of 440 from 24/01/23, 15:26

logo

Bezirks­amt Span­dau von Ber­lin - Abt. Per­so­nal, Finan­zen, Faci­lity Manage­ment und Wirt­schafts­för­de­rung

Ser­vice­ein­heit Faci­lity Manage­ment
  • Zen­trale Dienste -13513597

Werk­stu­die­rende/r (m/w/d) im Fach­be­reich Tech­ni­sche Gebäu­de­ver­wal­tung (Hoch­bau)

Aufgabenbeschreibung:

Unter­stüt­zung und Mit­ar­beit im Bereich der Ent­wurfs­gruppe bei Pro­jekt­lei­tungs-/Steue­rungs­auf­ga­ben in Bezug auf Kos­ten, Ter­mine, Qua­li­tä­ten bei der Vor­be­rei­tung und Durch­füh­rung von Instand­set­zun­gen, Sanie­run­gen und inves­ti­ven Bau­pro­jek­ten:

  • Bear­bei­tung der Leis­tungs­pha­sen 1-5 HOAI
  • Vor­be­rei­tung, Betreu­ung und Aus­wer­tung von Ver­ga­be­ver­fah­ren
  • Bear­bei­tung von Auf­trä­gen und Nach­trä­gen
  • Erstel­lung, Über­prü­fung und Bewer­tung von Pla­nungs­va­ri­an­ten
  • Erar­bei­tung von Ent­schei­dungs­vor­la­gen
  • Beauf­tra­gung und Koor­di­nie­rung von Rah­men­ver­trags­part­nern
  • Erstel­lung von Wirt­schaft­lich­keits­be­trach­tun­gen
  • Bau­stel­len­be­ge­hun­gen (Foto­do­ku­men­ta­tion, Auf­maß, o.ä.)
  • Sach­li­che und rech­ne­ri­sche Prü­fung von Rech­nun­gen
  • Koor­di­nie­rung der am Bau fach­lich Betei­lig­ten
  • Prü­fung von Mach­bar­kei­ten
  • Ein­ho­lung von not­wen­di­gen Stel­lung­nah­men
  • Kos­ten­ver­fol­gung & Bud­get­pla­nung
  • Teil­nahme und Doku­men­ta­tion an inter­nen und exter­nen Abstim­mungs­run­den
  • Ein­sicht Bau­ak­ten­ar­chiv und Zusam­men­stel­len von Unter­la­gen
  • Recher­che von Grund­la­gen, Richt­li­nien, Gesetze und Pla­nungs­vor­ga­ben

Erwartete Qualifikationen:

  • ein lau­fen­des Stu­dium in der Fach­rich­tung Archi­tek­tur oder einem ver­gleich­ba­ren Stu­di­en­gang mit fach­li­chem Bezug zum Auf­ga­ben­ge­biet
  • min­des­tens im fünf­ten Fach­se­mes­ter imma­tri­ku­liert
  • min­des­tens 100 Credit­points
  • erste prak­ti­sche Erfah­run­gen im Bereich Hoch­bau (Betei­li­gung bei der Vor­be­rei­tung, Pla­nung, Durch­füh­rung an Hoch­bau­maß­nah­men) wären wün­schens­wert
  • ver­hand­lungs­si­chere Kennt­nisse der deut­schen Spra­che ent­spre­chend der Stufe C1 des gemein­sa­men euro­päi­schen Refe­renz­rah­mens für Spra­chen.

Unser Angebot:

  • inter­es­sante, abwechs­lungs­rei­che und anspruchs­volle Tätig­keit, in der Sie wich­tige Lebens­be­rei­che des Bezirks mit­ge­stal­ten kön­nen
  • Wei­ter­ent­wick­lung der per­sön­li­chen Kom­pe­ten­zen durch Fort- und Wei­ter­bil­dung
  • Ver­ein­bar­keit von Fami­lie und Beruf durch eine fle­xi­ble Arbeits­zeit­ge­stal­tung und die Mög­lich­keit der Teil­zeit­be­schäf­ti­gung
  • Mög­lich­keit von Tele­ar­beit und mobi­lem Arbei­ten
  • Betrieb­li­ches Gesund­heits­ma­nage­ment mit attrak­ti­ven Sport- und Gesund­heits­an­ge­bo­ten
  • kol­le­gia­les Arbeits­klima in einer viel­fäl­ti­gen, tole­ran­ten und welt­of­fe­nen Ver­wal­tung
  • bis zu 30 Tage Erho­lungs­ur­laub in einem Kalen­der­jahr zzgl. 24. und 31.12. dienst­frei
  • jähr­li­che Son­der­zah­lung
  • Haupt­stadt­zu­lage von bis zu 150,00 € monat­lich
  • Betriebs­rente (VBL) für Tarif­be­schäf­tigte

Hinweise zur Bewerbung:

Bewer­bun­gen von Frauen sind auf­grund einer bestehen­den Unter­re­prä­sen­tanz aus­drück­lich erwünscht und wer­den bei gleich­wer­ti­ger Qua­li­fi­ka­tion (Eig­nung, Befä­hi­gung und fach­li­che Leis­tung) bevor­zugt berück­sich­tigt. Bewer­bun­gen von schwer­be­hin­der­ten bzw. ihnen gleich­ge­stell­ten Men­schen sind aus­drück­lich erwünscht und wer­den bei gleich­wer­ti­ger Qua­li­fi­ka­tion (Eig­nung, Befä­hi­gung und fach­li­che Leis­tung) bevor­zugt berück­sich­tigt. Bitte ent­spre­chen­den Nach­weis bei­fü­gen.
Bewer­bun­gen von Per­so­nen mit Migra­ti­ons­ge­schichte, die die Ein­stel­lungs­vor­aus­set­zun­gen erfül­len, sind aus­drück­lich erwünscht.
Über Ihre Bewer­bung freuen wir uns unab­hän­gig von Ihrer kul­tu­rel­len und sozia­len Her­kunft, Ihrem Alter, Ihrer Welt­an­schau­ung, geschlecht­li­chen Ori­en­tie­rung und Lebens­form.