Blätter-Navigation

Offer 107 out of 310 from 03/06/24, 15:35

logo

Fraun­ho­fer Hein­rich-Hertz-Insti­tut - Forschung

Das Fraun­ho­fer Hein­rich-Hertz-Insti­tut (HHI) ist eines der welt­weit füh­ren­den For­schungs­in­sti­tute für mobile und sta­tio­näre Kom­mu­ni­ka­ti­ons­netz­werke und für die Schlüs­sel-Tech­no­lo­gien der Zukunft. Unsere Kom­pe­tenz­be­rei­che haben wir kon­se­quent auf der­zei­tige und künf­tige Markt- und Ent­wick­lungs­an­for­de­run­gen aus­ge­rich­tet.

Werkstudent*in Affective Computing Virtual Reality

Aufgabenbeschreibung:

  • Planung und Durchführung von psychophysiologischen Messungen (Elektroencephalografie, Elektrokardiografie, Elektrodermaler Aktivitätserfassung, Pupillometrie)
  • Auswertung und Analyse der erhobenen Daten
  • Implementierung von Methoden zur Analyse von psychophysiologischen Daten

Erwartete Qualifikationen:

  • Eingeschriebenes Bachelor-/Masterstudium mit guten Noten in einem der folgenden Studiengänge: Elektrotechnik, Physik, Kognitionswissenschaften, angewandte Mathematik oder ein verwandtes Fachgebiet
  • Sie sollten sich am Ende Ihres Bachelorstudiums oder im ersten Semester Ihres Masterstudiums befinden
  • Praktische Kenntnisse in der Signalverarbeitung, erste Erfahrungen mit Online-Analysen
  • Gute Beherrschung von Python zur Datenverarbeitung (MNE python, NumPy)

Unser Angebot:

  • Attraktives Gehalt
  • Moderner und gut ausgestatteter Arbeitsplatz in zentraler Lage
  • Gute und sehr kooperative Arbeitsatmosphäre in einem internationalen Team
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Möglichkeiten zum Anfertigen einer Master- oder Bachelorarbeit
  • Möglichkeiten zum Homeoffice (mindestens 60% vor Ort)