Blätter-Navigation

Offer 131 out of 313 from 04/06/24, 15:35

logologo

Technische Universität Dresden - TUD Excellence Center for Innovation, Transfer und Entrepreneurship

Die Technische Universität Dresden (TUD) zählt als Exzellenzuniversität zu den leistungsstärksten Forschungseinrichtungen Deutschlands. 1828 gegründet, ist sie heute eine global bezogene, regional verankerte Spitzenuniversität, die innovative Beiträge zur Lösung weltweiter Herausforderungen leisten will. In Forschung und Lehre vereint sie Ingenieur- und Naturwissenschaften mit den Geistes-und Sozialwissenschaften und der Medizin.
Das neue TUD Excellence Center for Innovation, Transfer und Entrepreneurship Center (TUD|excite) entwickelt Pfade, wie das Innovations- und Transfermanagement beschleunigt und Begeisterung für das Neue geweckt werden kann. TUD|excite unterstützt Wissenschaftler:innen im gesamten Innovationszyklus vom Forschungsergebnis bis zu dessen kommerzieller Anwendung. Dazu zählen die schutzrechtliche Sicherung von Forschungsergebnissen, deren Vermarktung und Verwertung, die Förderung von Ausgründungen und des unternehmerischen Denkens sowie die Vernetzung mit Akteur:innen aus der Wirtschaft zur Initiierung langfristiger Kooperationen. Mit dem Modellprojekt eines TUD-internen Validierungsfonds wird am TUD|excite zudem die Lücke zur Einsatz- oder Transferreife von Forschungsergebnissen gezielt geschlossen.
Die TUD begreift Diversität als kulturelle Selbstverständlichkeit und Qualitätskriterium einer Exzellenzuniversität. Entsprechend begrüßen wir alle Bewerber:innen, die sich mit ihrer Leistung und Persönlichkeit bei uns und mit uns für den Erfolg aller engagieren möchten.

Manager:in Innovationsprojekte und Business Development (m/w/d)

Im TUD Excellence Center for Innovation, Transfer und Entrepreneurship ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Manager:in Innovationsprojekte und Business Development (m/w/d)
(bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 13 TV-L)

zunächst bis 31.12.2025 (Befristung gem. TzBfG) zu besetzen. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf hat einen hohen Stellenwert. Die Stelle ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigte geeignet. Bitte vermerken Sie diesen Wunsch in Ihrer Bewerbung.

Aufgabenbeschreibung:

Sie gestalten aktiv den Technologietransfer, bevorzugt in einem der Themenfelder Life Science, Cleantech oder Software/IoT. Ihr Fokus liegt darauf, wirtschaftliche Potenziale wiss. Ergebnisse frühzeitig zu erkennen, passende Wege in die Wirtschaft zu identifizieren und diese aktiv umzusetzen. Dazu nutzen Sie auch den TUD-internen Validierungsfonds, organisieren die Auswahl der zu finanzierenden Projekte und steuern deren Umsetzung. Für Transferprojekte übernehmen Sie das Projektmanagement, gewinnen Unternehmenspartner für eine Zusammenarbeit, beraten und qualifizieren die Wissenschaftler:innen zu den Transferaktivitäten und binden interne und externe Expert:innen gezielt ein. Sie bauen Ihr Netzwerk zu regionalen und überregionalen Transferakteuren aus und pflegen gute Kontakte zu Branchenverbänden und Unternehmen.

Erwartete Qualifikationen:

Sie begeistern sich für Innovationen. Sie haben einen wiss. Hochschulabschluss in einem für die Tätigkeit einschlägigen Fach (z. B. Natur- oder Ingenieurwissenschaften, Informatik) oder den Wirtschaftswissenschaften (insb. Wirtsch.-Ing. oder Wirtsch.-Inf.), verfügen über Berufserfahrung bevorzugt in Unternehmen bspw. im Business Development, Produktmanagement oder FuE, haben Erfahrungen im Technologietransfer und Projektmanagement sowie mit Marktanalysen, Finanzplanung und der Akquise von Drittmitteln. Sie beherrschen Deutsch und Englisch verhandlungssicher. Wir suchen Persönlichkeiten mit ausgeprägter Serviceorientierung, selbstständiger Arbeitsweise sowie Verhandlungsgeschick und Kommunikationstalent. Gute Kenntnisse im Vertrags- und Patentrecht sind ebenso von Vorteil, wie ein bestehendes Netzwerk zu Transferakteuren, Industriepartnern und Fördergebern im nationalen und internationalen Umfeld.

Unser Angebot:

eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit eigenem Gestaltungsspielraum; Mitarbeit in einem dynamischen, interdisziplinären Team; flexible Arbeitszeitmodelle mit Möglichkeit zu mobiler Arbeit; Job-Ticket für den ÖPNV.

Hinweise zur Bewerbung:

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind besonders willkommen. Bei gleicher Eignung werden diese oder ihnen Kraft SGB IX von Gesetzes wegen Gleichgestellte bevorzugt eingestellt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 05.07.2024 (es gilt der Poststempel der Zentralen Poststelle bzw. der Zeitstempel auf dem E-Mail-Server der TUD) an: TU Dresden, TUD|excite, Herrn Dr. Frank Pankotsch, Helmholtzstr. 10, 01069 Dresden bzw. über das SecureMail Portal der TUD https://securemail.tu-dresden.de in einem PDF-Dokument an frank.pankotsch@tu-dresden.de. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitte reichen Sie nur Kopien ein. Vorstellungskosten werden nicht übernommen.

Hinweis zum Datenschutz: Welche Rechte Sie haben und zu welchem Zweck Ihre Daten verarbeitet werden sowie weitere Informationen zum Datenschutz haben wir auf der Webseite https://tu-dresden.de/karriere/datenschutzhinweis für Sie zur Verfügung gestellt.