Blätter-Navigation

Offre 351 sur 392 du 01/06/2022, 00:00

logo

Bran­den­bur­gi­scher Lan­des­be­trieb für Lie­gen­schaf­ten und Bauen (BLB)

Der Bran­den­bur­gi­sche Lan­des­be­trieb für Lie­gen­schaf­ten und Bauen (BLB) ist der zen­trale Part­ner für die Lan­des­ver­wal­tung Bran­den­burg bei den The­men Lie­gen­schafts-, Gebäude- und Bau­ma­nage­ment. Als Eigen­tü­mer bewirt­schaf­ten wir große Teile des Lie­gen­schafts­ver­mö­gens des Lan­des und sind sowohl Mie­ter und Ver­mie­ter als auch Ansprech­part­ner und Dienst­leis­ter.

Für den Geschäfts­be­reich Faci­li­ty­ma­nage­ment, Ser­vice­be­reich Pots­dam suchen wir zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt an unse­rem Stand­ort in Pots­dam eine/n

Sach­be­ar­bei­ter/in (w/m/d) Instand­hal­tung Hoch­bau

für die Mit­ar­beit an abwechs­lungs­rei­chen Auf­ga­ben von der Ent­wurfs­pla­nung über die Aus­schrei­bung, Ver­gabe bis hin zur Bau­über­wa­chung und Inbe­trieb­nahme als Teil eines inter­dis­zi­pli­nä­ren Inge­nieur­teams für diverse Lie­gen­schaf­ten in Pots­dam u.a. Staats­kanz­lei, Jus­tiz­zen­trum, Sozial-, Ver­wal­tung- und Amts­ge­richt.

Sach­be­ar­bei­ter/in (w/m/d) Instand­hal­tung Hoch­bau

(unbe­fris­tet)

Aufgabenbeschreibung:

Ihre Auf­ga­ben sind:
  • Sie sind zustän­dig für Eigen­pla­nun­gen für die Erneue­rung und Instand­set­zung von bau­li­chen Anla­gen im Rah­men der Bau­un­ter­hal­tung.
  • Sie bera­ten Nut­zer in bau­fach­li­chen Ange­le­gen­hei­ten, zei­gen Kos­ten und Ter­min­fol­gen bei Ände­rungs­for­de­run­gen auf, berei­ten Abnah­men vor und füh­ren diese durch.
  • Sie sind ver­ant­wort­lich für Kos­ten-, Ter­min- und Qua­li­täts­con­trol­ling der Fach­pla­nungs- und Fach­bau­leis­tun­gen sowie die Über­wa­chung, Prü­fung und Erstel­lung/Durch­füh­rung der Fach­pla­nungs- und Fach­bau­leis­tun­gen in den Leis­tungs­pha­sen 1-9 gemäß HOAI.
  • Sie erar­bei­ten Vor­ga­ben/Vor­aus­set­zun­gen für inves­tive Maß­nah­men und koor­di­nie­ren und steu­ern frei­be­ruf­lich tätige Fach­in­ge­nieure.

Erwartete Qualifikationen:

Unab­ding­bar für die Tätig­keit ist:
  • ein erfolg­reich abge­schlos­se­nes Stu­dium [Bache­lor / Diplom (FH)] der Fach­rich­tung Bau­in­ge­nieur­we­sen, Schwer­punkt Hoch­bau, oder einer ver­gleich­ba­ren Stu­di­en­rich­tung
  • Fahr­erlaub­nis Klasse B und die Bereit­schaft zum Füh­ren von Dienst-Kfz

Wich­tig sind:
  • Kennt­nisse im Ver­ga­be­we­sen und Ver­trags­recht (VgV, HOAI, VOB)
  • Kun­den- und Ser­vice­ori­en­tie­rung
  • Kennt­nisse der gel­ten­den gesetz­li­chen Vor­ga­ben und der aner­kann­ten Regeln der Tech­nik Zuver­läs­sig­keit, Ver­ant­wor­tungs­be­wusst­sein und Fle­xi­bi­li­tät
  • sorg­fäl­ti­ges und genaues Arbei­ten

Wün­schens­wert ist:
  • Erfah­run­gen in der Pro­jekt­steue­rung und -lei­tung von Bau­maß­nah­men
  • Kennt­nisse der Richt­li­nien für die Durch­füh­rung von Bau­auf­ga­ben des Lan­des (RLBau) Ver­hand­lungs­ge­schick, Durch­set­zungs­ver­mö­gen und Team­fä­hig­keit

Der sichere Umgang mit MS – Office – Soft­ware (Word, Excel, Out­look) wird vor­aus­ge­setzt.

Unser Angebot:

Wir bie­ten Ihnen:
  • eine inter­es­sante, viel­sei­tige und ver­ant­wor­tungs­volle Tätig­keit.
  • eine zukunfts­si­chere Beschäf­ti­gung.
  • fle­xi­ble und fami­li­en­freund­li­che Arbeits­zei­ten (u. a. Gleit­zeit, Teil­zeit­ar­beit, soweit dienst­li­che Belange nicht ent­ge­gen­ste­hen).
  • indi­vi­du­elle Fort­bil­dungs­mög­lich­kei­ten, Bil­dungs­ur­laub nach dem Bran­den­bur­gi­schen Wei­ter­bil­dungs­ge­setz.
  • ein betrieb­li­ches Gesund­heits­ma­nage­ment.
  • Leis­tun­gen nach dem Tarif­ver­trag der Län­der (TV-L) (z. B. 30 Tage Urlaub, Jah­res­son­der­zah­lung, Zusatz­ver­sor­gung der VBL, ver­mö­gens­wirk­same Leis­tun­gen).
  • einen Zuschuss zum VBB-Fir­men­ti­cket.

Hinweise zur Bewerbung:

Die Tätig­keit ist mit der Ent­gelt­gruppe 10 TV-L bewer­tet. Die Zuord­nung zu einer Erfah­rungs­stufe inner­halb der Ent­gelt­gruppe erfolgt unter Berück­sich­ti­gung Ihrer per­sön­li­chen Vor­aus­set­zun­gen.

Wir freuen uns über jede Bewer­bung, unab­hän­gig von Geschlecht, Natio­na­li­tät, eth­ni­scher und sozia­ler Her­kunft, Reli­gion/ Welt­an­schau­ung, Behin­de­rung, Alter sowie sexu­el­ler Ori­en­tie­rung und geschlecht­li­cher Iden­ti­tät. Bewer­bun­gen von Frauen sind aus­drück­lich erwünscht.
Schwer­be­hin­derte Men­schen wer­den bei glei­cher Qua­li­fi­ka­tion und Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt.

Wenn Sie sich vom vor­ge­nann­ten Auf­ga­ben­spek­trum ange­spro­chen füh­len und dem Anfor­de­rungs­pro­fil ent­spre­chen, bit­ten wir Sie um Ihre aus­sa­ge­kräf­tige Bewer­bung (Min­dest­for­de­rung: Anschrei­ben, Lebens­lauf, Ab- schluss­zeug­nis/-urkunde, Arbeits­zeug­nisse), die Sie unter Angabe des Kenn­zei­chens SB.HB.SB_P.PDM bis zum 30.06.2022 per Mail an paf@blb.brandenburg.de oder per Post sen­den an:

Bran­den­bur­gi­scher Lan­des­be­trieb für Lie­gen­schaf­ten und Bauen
Bereich 1 – Per­so­nal, Aus- und Fort­bil­dung –
Sophie-Alberti-Str. 4-6, Haus 4a
14478 Pots­dam

Bewer­ber/innen aus dem öffent­li­chen Dienst wer­den um Ein­ver­ständ­nis­er­klä­rung zur Per­so­nal­ak­ten­ein­sicht gebe­ten.
Aus­kunft zu die­ser Aus­schrei­bung erteilt Frau Schloß­hauer unter Tel. 03381/397638. Infor­ma­tio­nen über den BLB erhal­ten Sie auf unse­rer Home­page unter blb.bran­den­burg.de.
Die Daten­schutz­in­for­ma­tio­nen des BLB fin­den Sie unter: https://blb.brandenburg.de/blb/de/unternehmen/datenschutzerklaerung/