Blätter-Navigation

Offre 235 sur 417 du 27/07/2022, 11:02

logologo

Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Dres­den - Dezer­nat Gebäu­de­ma­nage­ment, Sach­ge­biet Bau­ma­nage­ment

Die TU Dres­den ist eine der elf Exzel­len­z­u­ni­ver­sitä­ten Deut­sch­lands. Als Voll­u­ni­ver­sität mit brei­tem Fächer­spek­trum zählt sie zu den for­schungs­s­tärks­ten Hoch­schu­len. Aus­tau­sch und Koope­ra­tion zwi­schen den Wis­sen­schaf­ten, mit Wirt­schaft und Gesell­schaft sind dafür die Grund­lage. Ziel ist es, im Wett­be­werb der Uni­ver­sitä­ten auch in Zukunft Spit­zen­plätze zu bele­gen. Daran und am Erfolg beim Trans­fer von Grund­la­gen­wis­sen und For­schung­s­er­geb­nis­sen mes­sen wir unsere Leis­tun­gen in Lehre, Stu­dium, For­schung und Wei­ter­bil­dung. Wis­sen schafft Brü­cken. Seit 1828.

Lei­ter/in Bau­tech­nik (m/w/d)

Die TU Dres­den zählt zu den füh­ren­den Uni­ver­si­tä­ten in Deutsch­land und ist eine von elf Exzel­lenz­uni­ver­si­tä­ten. Im Dezer­nat Gebäu­de­ma­nage­ment ist zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt im Sach­ge­biet Bau­ma­nage­ment eine Stelle als

Lei­ter/in Bau­tech­nik (m/w/d)
(bei Vor­lie­gen der per­sön­li­chen Vor­aus­set­zun­gen E 13 TV-L)

zu beset­zen.

Aufgabenbeschreibung:

Lei­tung und Wei­ter­ent­wick­lung der Gruppe Bau­tech­nik in fach­li­cher und orga­ni­sa­to­ri­scher Hin­sicht; voll­um­fäng­li­ches Erstel­len kon­zep­tio­nel­ler Pla­nun­gen für die bau­tech­ni­schen Pro­zesse zur Instand­hal­tung der Gebäude und bau­li­cher Anla­gen der TU Dres­den. Sie steu­ern das Team und defi­nie­ren Pro­jekt­ziele, v. a. im Hin­blick auf Kos­ten, Ter­mine, Qua­li­tät, öko­lo­gi­sche Aspekte, über­neh­men die Lei­tung für die Pla­nung, Ver­gabe, Steue­rung und Abrech­nung von Pla­nungs- und Bau­leis­tun­gen, steu­ern die Bau­ab­wick­lung und füh­ren fachl. Bera­tun­gen durch; Erar­bei­ten der Pla­nungs­grund­la­gen und ent­spre­chen­der alter­na­ti­ver Lösungs­an­sätze unter Berück­sich­ti­gung opti­ma­ler Funk­tio­na­li­tä­ten, brand­schutz­techn. Belange und wirt­schaft­li­cher Aspekte bis hin zur Koor­di­na­tion der Umset­zung der Kon­zep­tio­nen für kon­krete Bau­maß­nah­men wie Bean­tra­gung Klei­ner Bau­maß­nah­men (KBM) zur Sanie­rung von Son­der­bau­ten, der Bau­un­ter­halts­maß­nah­men (BU) und des klei­nen Bau­be­dar­fes sowie der Bau­maß­nah­men zur Instal­la­tion und Auf­stel­lung von Groß­ge­rä­te­tech­nik und Ver­suchs­an­la­gen; Abstim­mung der Instand­hal­tungs- und Sanie­rungs­ar­bei­ten nach RL-Bau Sach­sen im Zusam­men­wir­ken mit dem Säch­si­schen Immo­bi­lien- und Bau­ma­nage­ment SIB; Qua­li­ta­tive Bewer­tung von Pla­nungs­un­ter­la­gen exter­ner Pla­ner/innen bzw. Fach­pla­ner/innen. Die fach­li­che Ver­ant­wor­tung ist ver­bun­den mit der Bud­get­ver­ant­wor­tung der Gruppe sowie einem hohen Maß an Selbst­stän­dig­keit. Die anste­hen­den Bau­the­men sind mit der Dezer­nats- und Sach­ge­biets­lei­tung eng abzu­stim­men. Die Vor­be­rei­tung und Erar­bei­tung von Ent­schei­dungs­un­ter­la­gen auf Dezer­nats- und Rek­to­rats­ebene sowie die Erstel­lung und Pflege von the­men­spe­zi­fi­schen Repor­ting­tools sind Bestand­teil der aus­zu­füh­ren­den Tätig­kei­ten. Über­nahme der ört­li­chen Betreu­ung (Bau­lei­tung/-über­wa­chung) von Bau­maß­nah­men; Erar­bei­tung von Nut­zer­an­for­de­run­gen, qua­li­ta­tive Bewer­tung und Bear­bei­tung von Bau­be­dar­fen, Erstel­len von Bau­ab­lauf­plä­nen, Ein­ho­lung und Prü­fung von Ange­bo­ten, Auf­trags­ver­gabe, Abnahme von Bau­leis­tun­gen; Pla­nung des Instand­set­zungs­be­dar­fes, Erar­bei­tung von Bau­zu­stands­be­wer­tun­gen und Kos­ten­schät­zun­gen für Instand­set­zungs­maß­nah­men.

Erwartete Qualifikationen:

erfolg­rei­cher wiss. Hoch­schul­ab­schluss als Bau­in­ge­nieur/in oder im Gebiet der Archi­tek­tur; ein­schlä­gige Berufs­er­fah­rung, insb. berufs­prak­ti­sche Erfah­run­gen in der Sanie­rung von Son­der­bau­ten; Kennt­nis der Regel­werke öffent­li­cher Bau­vor­ha­ben, wie Sächs­BauO, RL-Bau Sach­sen, VOB, HOAI; unein­ge­schränkte Höhen­taug­lich­keit für Tätig­kei­ten auf Gerüs­ten und Bau­wer­ken; Füh­rer­schein Klasse B; Bera­tungs- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­kom­pe­tenz für unter­schied­li­che Ziel­grup­pen; Durch­set­zungs­ver­mö­gen und Team­fä­hig­keit; sehr gutes ana­ly­ti­sches und kon­zep­tio­nel­les Den­ken; Eigen­in­itia­tive und Orga­ni­sa­ti­ons­ge­schick; anwen­dungs­si­chere Kennt­nisse der MS Office-Pro­dukte. Kennt­nisse für Was­ser- und Abwas­ser­sys­teme sind von Vor­teil.

Unser Angebot:

Ein enga­gier­tes Team, eine offene und moderne Arbeits­kul­tur, fle­xi­ble Arbeits­zeit­ge­stal­tung sowie ein fami­li­en­freund­li­ches Umfeld. Sie erwar­tet ein span­nen­des und viel­sei­ti­ges Auf­ga­ben­ge­biet sowie indi­vi­du­ell auf Ihre beruf­li­che Situa­tion zuge­schnit­te­nen Wei­ter­bil­dungs­mög­lich­kei­ten. Außer­dem bie­ten wir die betrieb­li­che Alters­vor­sorge des öffent­li­chen Diens­tes sowie ver­güns­tig­ten Zugang zu gesund­heits­be­zo­ge­nen Ange­bo­ten des Gesund­heits­diens­tes der TU Dres­den.

Hinweise zur Bewerbung:

Frauen sind aus­drück­lich zur Bewer­bung auf­ge­for­dert. Sel­bi­ges gilt auch für Men­schen mit Behin­de­rung.
Ihre aus­sa­ge­kräf­tige Bewer­bung sen­den Sie bitte mit den übli­chen Unter­la­gen (Lebens­lauf, Zeug­nisse, ein­schlä­gige Qua­li­fi­ka­ti­ons­nach­weise sowie Arbeits­zeug­nisse) bis zum 01.09.2022 (es gilt der Post­stem­pel der ZPS der TU Dres­den) bevor­zugt über das Secu­re­Mail Por­tal der TU Dres­den https://securemail.tu-dresden.de als ein PDF-Doku­ment an baumanagement@tu-dresden.de bzw. an: TU Dres­den, Dezer­nat Gebäu­de­ma­nage­ment, Sach­ge­biet Bau­ma­nage­ment, Herrn Uwe Kohn – per­sön­lich –, Helm­holtz­str. 10, 01069 Dres­den. Ihre Bewer­bungs­un­ter­la­gen wer­den nicht zurück­ge­sandt, bitte rei­chen Sie nur Kopien ein. Vor­stel­lungs­kos­ten wer­den nicht über­nom­men.

Hin­weis zum Daten­schutz: Wel­che Rechte Sie haben und zu wel­chem Zweck Ihre Daten ver­ar­bei­tet wer­den sowie wei­tere Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz haben wir auf der Web­seite https://tu-dresden.de/karriere/datenschutzhinweis für Sie zur Ver­fü­gung gestellt.