Blätter-Navigation

Offre 313 sur 436 du 16/01/2023, 17:21

logo

Fraun­ho­fer IPK - Füge- und Beschich­tungs­tech­nik

Inno­va­tive, anwen­dungs­nahe For­schung im Bereich Füge- und Beschich­tungs­tech­nik, über alle Schweiß­pro­zesse hin­weg bis zur Addi­ti­ven Fer­ti­gung mit­tels Direc­ted Energy Depo­si­tion.

Bache­lor­ar­beit zur Topo­lo­gie­op­ti­mie­rung im Bereich Addi­tive Manu­fac­tu­ring

Aufgabenbeschreibung:

Im Rah­men aktu­el­ler For­schungs­pro­jekte zum indus­tri­el­len Ein­satz des LPA als Addi­tive Fer­ti­gungs­tech­no­lo­gie des Direc­ted Energy Depo­si­tion sol­len ver­schie­dene Mög­lich­kei­ten zur Topo­lo­gie­op­ti­mie­rung eva­lu­iert wer­den. Das Ziel der Arbeit besteht darin, geeig­nete Ansätze für den prak­ti­schen Ein­satz zu erar­bei­ten, wel­che die Eigen­hei­ten des LPA zur Fer­ti­gung opti­mier­ter Bau­teile berück­sich­ti­gen. Anschlie­ßend wer­den die aus­ge­wähl­ten Vari­an­ten expe­ri­men­tell auf­ge­baut und mit­ein­an­der ver­gli­chen.

Erwartete Qualifikationen:

  • Inge­nieur oder natur­wis­sen­schaft­li­ches Stu­dium
  • Inter­esse am Thema Topo­lo­gie-Opti­mie­rung
  • Erste Erfah­run­gen im Bereich CAM Pla­nung sind wün­schens­wert
  • Selb­stän­dige, sorg­fäl­tige und enga­gierte Arbeits­weise
  • Inter­esse für das Thema Schweiß­tech­nik

Unser Angebot:

  • Bache­lor­ar­beit mit indi­vi­du­el­lem Inhalt
  • Inten­sive Ein­ar­bei­tung und gute Betreu­ung
  • Ein­bli­cke in die Her­aus­for­de­run­gen der indus­tri­el­len addi­ti­ven Fer­ti­gung
  • Ange­neh­mes Arbeits­um­feld in einem inter­dis­zi­pli­nä­ren Team aus Wis­sen­schaft­lern
  • Umset­zung eige­ner Ideen

Hinweise zur Bewerbung:

Bewer­bung bitte auß­schließ­lich über das Fraun­ho­fer Por­tal, siehe exter­ner Link.