Blätter-Navigation

Offre 297 sur 431 du 01/02/2024, 08:30

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Fakultät V - Institut für Land- und Seeverkehr / FG Fahrzeugantriebe

Bei der Technischen Universität Berlin ist/sind folgende Stelle/n zu besetzen:

Wiss. Mitarbeiter*in (d/m/w) - Entgeltgruppe 13 TV-L Berliner Hochschulen - 1. Qualifizierungsphase (zur Promotion)

Teilzeitbeschäftigung ist ggf. möglich

Aufgabenbeschreibung:

  • Modellbildung und Simulation von nachhaltigen Fahrzeugantrieben im Zusammenhang mit den
    Energieträgern Wasserstoff, Methanol und Ammoniak
  • Entwicklung und Implementierung neuartiger Modellierungsansätze auf System- und
    Komponentenebene unter Verwendung von 0D, 1D und 3D Methoden
  • Experimentelle Validierung von Simulationsergebnissen
  • Weiterentwicklung und Durchführung von Lehrveranstaltungen
  • Betreuung von Abschlussarbeiten

Erwartete Qualifikationen:

  • Erfolgreich abgeschl. ingenieurwissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom, Master oder Äquivalent)
  • Kenntnisse in mindestens zwei der folgenden Themen: numerische Simulation, Thermodynamik, Chemie, Verfahrenstechnik, Regelungstechnik, Elektrotechnik
  • Wünschenswert sind Kenntnisse im Bereich Fahrzeugtechnik und nachhaltige Fahrzeugantriebe
    (batterieelektrische Antriebe, Brennstoffzellenantriebe und Verbrennungsmotoren)
  • die Fähigkeit zum Unterrichten in deutscher und/oder englischer Sprache wird vorausgesetzt; Bereitschaft, die jeweils fehlenden Sprachkenntnisse zu erwerben

Hinweise zur Bewerbung:

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer mit den üblichen Unterlagen als ein PDF-Dokument per E-Mail an Prof. Dr.-Ing. Bernd Wiedemann über sekretariat@fza.tu-berlin.de.

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber*in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden. Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann. Datenschutzrechtliche Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Daten gem. DSGVO finden Sie auf der Webseite der Personalabteilung: https://www.abt2-t.tu-berlin.de/menue/themen_a_z/datenschutzerklaerung.

Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die TU Berlin schätzt die Vielfalt ihrer Mitglieder und verfolgt die Ziele der Chancengleichheit.

Technische Universität Berlin - Die Präsidentin - Fakultät V, Institut für Maschinenkonstruktion und Systemtechnik, Konstruktion von Maschinensystemen, Prof. Dr.-Ing. Bernd Wiedemann, Sekr. CAR-B1, Carnotstraße 1A, 10587 Berlin