Blätter-Navigation

Offre 244 sur 301 du 15/03/2024, 15:15

logo

Deut­sche Ener­gie-Agen­tur GmbH - Energiewende, Klimaschutz, Forschung, Entwicklung

Auftrag der dena ist es, einen Beitrag zum Gelingen der Energiewende zu leisten. Als Kompetenzzentrum für angewandte Energiewende und Klimaschutz unterstützt sie die Bundesregierung beim Erreichen ihrer energie- und klimapolitischen Ziele. Dafür bringt sie Partner aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und allen Teilen der Gesellschaft zusammen. National und international entwickelt die dena Lösungen für Klimaneutralität und setzt diese in die Praxis um.

Studentischer Mitarbeiter (m/w/d) im Arbeitsgebiet Infrastruktur und Gesamtsystem

noch offen

Aufgabenbeschreibung:

Als Teil des Arbeitsgebiets Infrastruktur und Gesamtsystem im Fachbereich ‚Zukunft der Energieversorgung‘ leisten Sie einen direkten Beitrag zum Gelingen der Energiewende. Wir arbeiten an vielen spannenden Projekten rund um die technischen, marktlichen und regulatorischen Fragestellungen zur Transformation der Energieinfrastruktur und einem innovativen Netzbetrieb. Damit arbeiten sie direkt an der Dekarbonisierung des deutschen Energiesystems und sorgen dafür, dass Deutschland bis 2045 klimaneutral wird. Aktuell suchen wir einen studentischen Mitarbeiter (m/w/d) insbesondere für die Umsetzung der Roadmap Systemstabilität.

Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:

  • Recherche und Aufbereitung von qualitativen und quantitativen Studien, Analysen, Hintergrundpapiere und Briefings
  • Erstellung von Präsentationen und Visualisierung von Projektergebnissen
  • Unterstützung bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Fach-Veranstaltungen für unterschiedliche Akteure aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft
  • Mitarbeit bei der Aufbereitung von Fach-Inhalten für Kommunikations-Formate für unterschiedliche Zielgruppen

Erwartete Qualifikationen:

  • Studium Bachelor oder Master der Ingenieur- oder Naturwissenschaften, Elektrotechnik, Energie- und Umwelttechnik, Wirtschaftsingenieurwesen oder eine vergleichbare Ausbildung, idealerweise mit einer energietechnischen Vertiefung
  • Interesse an politischen, ökonomischen und technischen Zusammenhängen im Themenfeld Energiewende und der Transformation der Energieinfrastruktur
  • Idealerweise Vorkenntnisse im Bereich Systemstabilität des Stromnetzes
  • Lust an der Umsetzung der Energiewende aktiv mitzuwirken und dafür eng mit den Bundesministerien zusammenzuarbeiten
  • Gute Fähigkeiten zum analytischen und konzeptionellen Arbeiten sowie Interesse, sich in neue und komplexe Sachverhalte einzudenken
  • Kommunikationsstark, teamfähig sowie sicheres und professionelles Auftreten

Unser Angebot:

  • Arbeit in einem spannenden Themenfeld - an der Schnittstelle zwischen Politik und Wirtschaft
  • Offenheit für individuelle und flexible Arbeitszeitmodelle
  • Urlaubsanspruch
  • Attraktive Arbeitsorte in Berlin mit ergonomischen Arbeitsplätzen
  • Übernahme des Deutschlandtickets
  • Vielfältige Entwicklungschancen
  • Und nicht zuletzt ein tolles Team.

Wir bieten eine wertschätzende, kollegiale und offene Arbeitsatmosphäre. Mit unserer Fachexpertise bringen wir gemeinsam die Energiewende voran und bauen unser Wissen fortlaufend aus.

Wir sehen uns dem Deutschen Nachhaltigkeitskodex verpflichtet mit dem Ziel, bis 2030 klimaneutral zu sein.

Hinweise zur Bewerbung:

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind bei uns herzlich willkommen und werden bei gleicher Eignung bevorzugt im Bewerbungsprozess berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Portal.