Blätter-Navigation

Offre 104 sur 323 du 04/07/2024, 12:49

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Ber­lin - Fakultät II: Prozesswissenschaften - Lebenmitteltechnologie und Lebensmittelchemie - Lebensmitteltechnologie und -materialwissenschaften

Bei der Technischen Universität Berlin ist/sind folgende Stelle/n zu besetzen

Studentische Beschäftigung mit 40 Monatsstunden

Aufgabenbeschreibung:

Unterstützung bei dem BMWK-Forschungsprojekt "Erhöhung der Funktionalität von Pflanzenproteinen durch Glykosylierung mit niedrigviskosen Ballaststoffen". Die Aufgaben umfassen Arbeiten im Lebensmitteltechnikum zum Hochdruckhomogenisieren von Ballaststoffen mit dem Ziel Oligosaccharide/Polysaccharide niedrigen Molekulargewichts zu gewinnen (50%). Weiterhin sollen im Rahmen der Tätigkeit die unterschiedlichen Ballaststoffanteile quantifiziert werden sowie Viskosität, rheologisches Verhalten und die Fähigkeit, Emulsionen zu stabilisieren untersucht werden (40%). Dies umfasst die Bestimmung von Öltropfengrößen mittels Laserbeugung und visuelle Beurteilung (10%).

Erwartete Qualifikationen:

Muss Kriterien: Sehr gute EDV Kenntnisse, Erfahrungen im experimentellen Arbeiten (Labor, Technikum), gute Kenntnisse über Ballaststoffe und die Wirkungsweise von Enzymen, gute Deutsch- und/oder Englischkenntnisse erforderlich; Bereitschaft, die jeweils fehlenden Sprachkenntnisse zu erwerben.

Kann-Kriterium: zuverlässiges und selbständiges Arbeiten.

Hinweise zur Bewerbung:

Fachlich verantwortlich / Ansprechpartner:in für die Ausschreibung: Prof. Dr. Stephan Drusch
Besetzungszeitraum: ab sofort befristet für 12 Monate

Ihre schriftliche Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf, Immatrikulationsbescheinigung und ggf. aktueller Notenübersicht richten Sie bitte an die o.g. Beschäftigungsstelle.
Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Männern und Frauen sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.